Aloe Protective Restoring Mask von The Bodyshop

Hallo ihr Lieben,

heute eine kleine Review zu der Aloe Protective Restoring Mask von The Body Shop. Gekauft habe ich die Maske bei meiner letzten Online Bestellung für 17 Euro/100 ml. Ich habe schon vorher auf Blogs recht gutes gelesen und da bin ich natürlich gerade was Masken angeht sehr anfixbar.

Das sagt der Hersteller:
“Für sensible Haut. Diese intensiv schützende, cremige Leave-on Maske wird von der Haut aufgenommen, um sie in einen beruhigenden Schutzmantel zu hüllen und ihre natürliche Abwehrfunktion zu stärken. Sie macht die Haut seidig-weich und hat einen kühlenden Sofort-Effekt, der das mangelnde Wohlgefühl empfindlicher Haut lindert.”

Inhaltsstoffe:
Aloe barbadensis (Aloe Vera Gel) (hautberuhigende Substanz), Octyl Palmitate (Emolliens), Glycerin (Feuchthaltemittel), Propylene Glycol (Feuchthaltemittel), Pentylene Glycol (Lösungsmittel), Dimethicone (Hautpflegemittel), Isononyl Isononanoate (Emolliens/Hautpflegemittel), Sesamum indicum (Sesamöl) (Emolliens), Stearyl Alcohol (Emolliens), Glyceryl Stearate (Emulgator), PEG-100 Stearate (oberflächenaktive Substanz), Lanolin (Emolliens), Polyglyceryl-3 Beeswax (Emulgator), Alpha-Glucan Oligosaccharide (), Aqua (Wasser) (Lösungs-/Verdünnungsmittel), Tocopheryl Acetate (Antioxidans), Levulinic Acid (Hautpflegemittel), Xanthan Gum (Konsistenzregler), Sodium Hydroxide (pH-Regulator)

Die Maske kommt in einem Tiegel und ist leicht gelartig und flüssiger als andere Masken, die ja meistens etwas pastiger sind.

 Besser hätte mir gefallen, wenn die Maske in einer Tube kommen würde. Beim ersten Öffnen habe ich ein wenig daneben gekleckert. Nach meiner allabendlichen Reinigung habe ich das Produkt mit einem Maskenpinsel aufgetragen. Der Geruch ist etwas merkwürdig, aber vielleicht riecht es einfach nach Aloe Vera? Ich kenne den Geruch nicht, von daher kann ich dazu keine genaue Auskunft geben. Es ist nicht wirklich intensiv, aber dennoch anhaltend solange man die Maske im Gesicht trägt. Auf dem Gesicht fühlt sich die Maske sofort kühlend und angenehm an. Man soll sie 20 Minuten auf dem Gesicht belassen und danach leicht einmassieren und die Reste mit einem Wattepad abnehmen. Ich empfand die Anwendung als sehr entspannend und pflegend. Einmassieren fand ich etwas komisch, da die Maske dann krümelig wurde. Also habe ich Maskenreste mit feuchten Wattepads abgenommen. Ein wenig blieb natürlich auf der Haut, was ich als sehr angenehm empfunden habe. Der Geruch ist nun auch völlig verschwunden, nach 2 Stunden in etwa habe ich dennoch meine Nachtpflege aufgetragen. Am nächsten Tag war meine Haut immer noch sehr weich und sie fühlte sich gepflegt an. Für mich auf jedenfall kein Fehlkauf und mit der Pflegewirkung bin ich sehr zufrieden, auch wenn sie keinen vergleichbare ebenmäßigen Teint zaubert wie die schon vorgestellte KIKO Calming Mask.

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!