[BEAUTY] Bali Body Tanning Öl und BB Cream

Bali Body

 

Sicher habt ihr schon von Bali Body gehört oder? Zumindest die ganz großen Instagram Accounts 1 Mio plus halten ständig die Produkte von Bali Body in die Kamera und ich kam nicht drum herum sie selbst einmal zu probieren. Also habe ich mir das 3er Set des Bali Bodys Tanning Öl zugelegt und on top noch die BB Cream, die mich so nett angelächelt hat.

Revolutionär?

Was man so liest, ist ja äußerst positiv und ich fragte mich natürlich wieso. Und auch nachdem die Produkte etwa 1,5 Wochen später bei mir waren und nachdem ich sie ausgepackt hatte, fragte ich mich immer noch was daran so toll sein soll. Die Verpackung ist wirklich nicht besonders hochwertig. Irgendwie ist es ein sehr billiges Plastik, die Verpackung sagt mir also so garnicht zu. Für umgerechnet etwa 24 Euro bei nur 100 ml erwarte ich da doch schon etwas mehr.

Bali Body

Drei unterschiedliche Öle

Tanning Öl ist eigentlich zu viel gesagt, denn es ist keinerlei Selbstbräuner in den Bali Body Ölen. Nur das Cacao Tanning Öl hat eine leichte Färbung, die zuerst ein klein wenig Bräune zaubert, beim Duschen aber wieder abgewaschen wird. Watermelon und Cacao haben einen leichten Duft, das Natural Öl kommt ganz ohne Duft daher. Ich mag die bedufteten Varianten tatsächlich lieber als das natürliche. Mit dem Watermelon Öl riecht man wie ein Plätzchen. 😉

Bali Body

Das Feeling auf der Haut

Ganz anders als erwartet! Richtig toll und es liegt auch nicht einfach so auf der Haut, es zieht schon recht gut ein, aber eben nicht komplett. Es hinterlässt einen richtig tollen Glow, der aber nicht aussieht wie eine Speckschwarte. Ich war schon nach dem ersten Benutzen schwer beeindruckt. Mittlerweile nehme ich sogar ein paar Tropfen des Öls für meine Oberarme, auch wenn ich garnicht oder nur kurz draussen unterwegs bin. Ich mag es sogar so gerne, dass ich mir immer gut überlege wann und wieviel ich benutze. Ja, ihr merkt, mich hat das Bali Body Fieber in seinen Bann gezogen. Aber das Cacao Öl versaut euch auch weiße Kleidung. Das geht dann zwar wieder raus, wenn ihr die Kleidung wascht, aber versaut ist sie trotzdem! Unbedingt bedenken, wenn ihr einen weißen Bikini oder helle Kleidung anzieht. Lange gehe ich damit übrigens trotz LSF 6 nicht in die Sonne. Danach trage ich wie gewohnt nochmal normalen LSF auf um meine Haut nicht so extrem der ungeschützten Sonneneinstrahlung auszusetzen.

Bali Body

Die BB Cream

Nachdem ich also die Öle ausprobiert habe, musste die BB Cream ja toll sein. Ja, das dachte ich! Leider aber wurde ich eines besseren belehrt. Auf den ersten Blick sieht die BB Cream deckend aus, sie verteilt sich dann aber so gut auf dem Gesicht, dass man sie überhaupt nicht sieht. Man hat schon einen schönen Glow, aber danach muss noch eine Foundation auf das Gesicht. Auch den Geruch mag ich überhaupt nicht. Er ist sehr künstlich und irgendwie nicht so angenehm. Vorher/Nachher Bilder kann ich euch keine liefern, da man einfach nichts sieht…

Kennt ihr die Produkte von Bali Body bereits?

Lisa schreibt seit Mai 2011 auf Lovelycatification.de über die Themen Beauty, Lifestyle und Food! Ihre Leser bekommen hier wertvolle Tipps und Tricks zu allen Beautythemen und interessante Informationen zum aktuellen Healthy Food Trend. Alle Beiträge werden mit viel Liebe, Hingabe und Ehrlichkeit geschrieben.

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO