[BEAUTY] Essie Bahama Mama

Okay, ich gebe zu, dass ich Essie Bahama Mama vielleicht nur gekauft habe, weil ich die Feile haben wollte. Ich liebe einfach Glasfeilen und irgendwie gefällt mir das Design einfach. Obwohl noch Sommer ist, stehe ich aktuell auch dunkelrote Farben, Bordeuxfarben. Ich habe mittlerweile 3 Glasfeilen – eine direkt an meinem Bett, weil ich abends irgendwie immer nochmal ganz kurz feile – eine auf der Arbeit im Büro, da meine Nägel einfach sehr weich sind und ich schnell mal eine Ecke drin habe. Ihr kennt das, zack ist eine Ecke drin und wenn diese dann nicht gleich begradigt wird, ist der ganze Nagel hinüber – und eine in meiner Tasche für unterwegs.

Essie Bahama
Essie Bahama
Essie Bahama
Essie Bahama
Essie Bahama Mama

Der dicke Pinsel von Essie Bahama Mama

Der Auftrag war wie so oft bei Essie Lacken sehr einfach. Der dicke Pinsel für die Drogerieversion ist schon sehr angenehm und ich finde, dass man trotz der Größe präzise lackieren kann. Ich beginne immer in der Mitte und fülle dann die Seiten mit der Farbe. Die Konsistenz ist etwas dicker und man kann sehr gut mit einer Schicht leben – ich habe allerdings zwei dünne Schichten aufgetragen, so hält der Lack bei mir länger und trocknet ausserdem insgesamt schneller durch.

Meine Essie Familie

Meine Essie Familie wächst nun Woche für Woche / Monat für Monat und ich mag meine Auswahl inzwischen sehr. Manchmal muss ein Essie Nagellack weichen, wird verschenkt, ist leer oder wird ausgetauscht, aber meine Sammlung wächst dennoch. Man kann sich einfach immer auf die Qualität verlassen. Bisher gab es nur eine Kollektion, welche mich enttäuscht hat: Die Summer Neons 2013. Der Nagellack wurde schon wenige Monate nach dem Öffnen zäh und krümelig. Sehr schade, denn die Farben waren der Knaller! Ich gab die Hoffnung nicht auf und habe mir in diesem Jahr die anderen Neonlacke gekauft und bisher sind sie alle einwandfrei!

Habt ihr die Kollektionen mit den Glasfeilen in eurem DM auch entdeckt und einen oder vielleicht ein paar mitgenommen?

 

Folge:

3 Kommentare

  1. 11. August 2015 / 8:37

    Superschöne Farbe und zum Glück nicht limitiert 🙂

  2. 10. August 2015 / 16:36

    Ich liebe Bahama Mama! Das Fläschen ist auch schon fast zur Hälfte aufgebraucht. Deine Sucht nach den Glasfeilen kann ich vollstens nachvollziehen, ich habe hier auch zwei liegen 😀

    Liebst, Sunday

  3. Lisa von TBI
    Autor
    10. August 2015 / 11:39

    Bahama Mama habe ich mir letztes Jahr zum zweiten Mal gekauft. Eine der wenigen Farben, die ich tatsächlich mal leer bekommen habe. Ich liebe die Farbe einfach. Und die Essie-Glasfeilen hole ich mir auch immer, wenn es wieder so einen Aufsteller gibt. Ich finde die super.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!