[BEAUTY] Estee Lauder Genuine Glow Eyelighting Creme for Eyes and Face – Sweetest Thing

Eyelighting Creme for Eyes and Face – Sweetest Thing

Vor zwei Tagen habe ich euch schon ein Produkt aus der neuen Genuine Glow Kollektion vorgestellt und heute folgt sogleich das nächste. Die Verpackung im Übrigen ist einfach nur ein Mädchentraum! Dieses irisierende, helle Lila: luxuriös! Das Produkt kommt mit einem großen Schaumstoffaplikator und man muss pumpen, damit Produkt rauskommt. Man kann es ganz easy auf den gewünschten Bereichen auftragen und mit den Fingern verblenden.

Genius Glow

Für mich ist es ganz klar ein Highlighter – auf den Augen wäre er mir persönlich zu cremig und auch nicht auffällig genug. Trägt man ihn nämlich zu dick auf, könnte ich mir vorstellen, dass er in die Lidfalte rutscht. Trägt man ihn zu dezent auf, sieht man ihn nur schimmern! (Kann aber an einem Beach-Day auch ganz schön sein!)

Dieser ganzen Highlighter-Sache habe ich ja nun schon so einige Blogbeiträge gewidmet und euch schon viele Produkte gezeigt. Mein Fazit war immer gleich. Ich will leichten subtilen Schimmer und “leider” keinen Megaglow Diskokugel-Style alla Jaclyn Hill Champagne Pop (nichts gegen Jaclyn Hill, ich finde sie super). Es gibt so einige Typen, da finde ich das mega genial, um nicht zu sagen perfekt (Jaclyn gehört hier wohl dazu), aber mich kann man damit einfach nicht ernst nehmen. Wir haben hier also wieder einmal ein Produkt für alle diejenigen, die sich gerne an den schönen Schimmer auf den Wangenknochen, auf dem Lippenbogen oder auch sonst wo im Gesicht herantrauen möchten. Mit Sweetest Thing bekommt man kein Champagnerton, sondern einen Tick Bräune noch gleich mit dazu. Aufgetragen habe ich ihn natürlich nun schon ein paar mal und mein Resultat findet ihr natürlich direkt hier!

Genius Glow

Genius Glow

Genius Glow

Was ich sonst noch für mein Make-up benutzt habe

  • L’oreal True Match Light
  • Manhattan Clearface Powder Beige
  • Estee Lauder Genuine Glow Eyelighting Creme for Eyes and Face – Sweetest Thing*
  • L’oreal Miss Hippie Mascara*
  • L’oreal Superliner black*
  • Anastasia Beverly Hills Brow Duo Blonde
  • Revlon Grow Lucious Kajal – black
  • Inglot AMC Shine 26/467/Pearl 414
  • Colourpop Lipliner Tootsie
  • Clarins Eclat Minute Instant Light Nude Shimmer*

Wie findet ihr den Look? Steht ihr mehr auf den mega mega Glow oder wie ich, auf den subtilen Schimmer?

*PR-Sample/Affiliate-Link. Mehr Information zum Thema Transparenz findest du hier.

Lisa schreibt seit Mai 2011 auf Lovelycatification.de über die Themen Beauty, Lifestyle und Food! Ihre Leser bekommen hier wertvolle Tipps und Tricks zu allen Beautythemen und interessante Informationen zum aktuellen Healthy Food Trend. Alle Beiträge werden mit viel Liebe, Hingabe und Ehrlichkeit geschrieben.

Folge:

2 Kommentare

  1. 29. Juni 2016 / 10:57

    Ich liebe das Loreal True Match! Ich war früher immer Käufer des Revlon Make ups aber seit es in Deutschland nur noch über Amazon verfügbar war, habe ich mich erneut umgesehen und war dann bei Loreal gelandet. Hier habe ich mich mal direkt mit einem Jahresvorrat eingedeckt 🙂

    Den Highlighter werde ich mal ausprobieren. Ich mag auch lieber den leichten Glow, anstatt eines hellen Balkens 🙂

    Momentan verwende ich den Baking Highlighter von DM. Der ist auch toll muss ich sagen. Vorallem bei dem günstigen Preis.

    • lovelycatification
      Autor
      29. Juni 2016 / 11:01

      Ja die True Match ist wirklich super! Ist schon mein zweites Fläschchen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!