[BEAUTY] Gewinne 3 Detox Kits von Luvos Heilerde

Detoxen mit Luvos Heilerde?

“Ich detoxe jetzt!” “ Machst du auch schon Detox?” „30 Tage Detox, kennste?“

Das Wort Detox ist im Jahr 2015 unzählige male gefallen, besonders auffällig auf Social Media Kanälen wie Instagram und Twitter. Auch aus diesem Grund ist das inflationär gebrauchte Wort „Detox“ doch schon etwas in Verruf geraten. Man hört das Wort und ist schon genervt. Dennoch möchte ich mich heute genau mit diesem Thema auseinander setzen und baue auf diejenigen, welche noch nicht die Äuglein und Ohren verschließen!

Luvos Heilerde

Die Adventszeit verspricht große und tolle Gewinnspiele kann ich euch heute schon verraten. Um uns ganz wunderbar auf die aufregende und hoffentlich auch freudige Zeit einzustimmen, möchte ich heute schon ausserhalb des Adventskalenders starten und das mit Luvos Heilerde.

Es geht um die neue Imutox Luvos Heilerde, welche in Portionsbeutelchen „to go“ sozusagen, mit je 6,5 g daher kommen. Aber halt Stopp! Was ist eigentlich Adolf Justs Luvos-Heilerde? Okay, fangen wir von vorne an!

Luvos-Heilerde ist ein reines Naturprodukt, ohne jegliche Zusätze und besteht daher ausschließlich aus eiszeitlichem Löß. Dieser eiszeitliche Löß besteht aus einer für den menschlichen Organismus idealer Zusammensetzung von Mineralien und Spurenelementen.

Durch die Zerstörung anderer Gesteine ist der Löß entstanden und hat sich anschließend abgelagert. Er zählt daher zu den Sedimentgesteinen. Der natürlich vorkommende Löß ist ein sehr feines Pulver, welches aber durch moderne Verarbeitungsprozesse noch feiner gemahlt und anschließend gesiebt wird. Die Teilchen, die nur einen Durchmesser von einem tausendstel Millimeter haben, haben dadurch eine größere spezifische Oberfläche (bezogen auf eine Gewichtseinheit) was bedeutet: Je größer die Oberfläche, desto ausgeprägter die Fähigkeit Substanzen zu binden.

Luvos Heilerde

Woraus besteht die Luvos Heilerde überhaupt?

Überwiegend finden wir hier natürliche Mineralien wie Silikat, Kalkspat, Dreischichttonminerale, Fledspat und Dolomit, also: Silizium, Kalzium, Eisen, Kalium, Magnesium, Natrium, sowie Spurenelemente wie Kupfer, Mangan, Nickel, Selen und Zink. Wegen der geringfügigen Variation der Zusammensetzung von Luvos Heilerde, kann das Produkt minimal farblich variieren.

Wie wird die Luvos Heilerde denn nun hergestellt?

Bei 130 Grad wird der Löss getrocknet und eventuell vorkommende Keime somit abgetötet. Danach, wie oben schon geschrieben, wird der Löss zu einem hauchfeinen Pulver gemahlen und anschließend gesiebt. Da die Luvos Heilerde ein reines Naturprodukt ist, kommen hier auch keine chemischen Zusätze (Duft-, Farb- oder Konservierungstoffe) zum Einsatz.
Das Imutox Heilerde Granulat soll Schadstoffe und Umweltgifte aus der Nahrung binden und helfen diese auszuleiten. Empfohlen wird das Granulat, wenn man „detoxen“ möchte oder eine Fastenkur beginnen möchte. Als mineralischer Katalysator sollen freie Radikale aus der Nahrung abgebaut werden. Des Weiteren soll eine Verbesserung bei Histaminintoleranz hervorgerufen werden.

Im Klartex: Gebunden werden sollen bspw. Belastende Substanzen wie radioaktives Cäsium; Schwermetalle wie Blei, Cadmium, Quecksilber (z.B. Aus Fisch)und Bestandteile des Amalgams; Weichmacher (z.B. aus PET Flaschen); Toxine wie Bakterien- und Schimmelpilzgifte.

Wie erwähnt, kann Luvos Heilerde im Verdauungstrakt zellschädigende freie Radikale aus der Nahrung abbauen. Im Gegensatz zu Vitamin E, einem anderen Antioxidant, verbraucht sich die Heilerde dabei nicht selbst, weil sie als mineralischer Katalysator wirkt und kein Reaktionspartner hat. Somit ist man noch zusätzlich geschützt vor oxidativem Stress. Letzterem wird nachgesagt, dass er für viele Krankheiten verantwortlich ist.

Typische Warnsignale durch belastende Umweltgifte

Eine Belastung mit Umweltgiften ist auch mit guter Ernährung unvermeidlich. Da haben wir den Fisch, der mit Quecksilber verunreinigt ist, im Feldsalat steckt Blei oder in den PET Flaschen steckt ein Weichmacher. Die Warnsignale unseres Körpers kennen wir doch alle irgendwie: Müdigkeit, verstärkte Sterssanfälligkeit, mangelnde Leistungsfähigkeit und ständige Infekte. Das alles kann unsere Lebensqualität aus Dauer natürlich beeinflussen. Luvos Heilerde kann helfen sich vor diesen Schadstoffen aus der Ernährung zu schützen.

Wer gerne fastet oder es gerne mal probieren möchte, kann also mit Luvos Heilerde unterstützen. Ich persönlich nehme Imutox nun schon seit 3 Wochen, faste aber nicht, sondern nehme es einfach neben meiner normalen Ernährung. Ob dies jetzt tatsächlich etwas bringt, lässt sich abschließend jetzt „noch“ nicht sagen, aber eines habe ich bemerkt. Ich habe mich seither nicht mehr bei meiner Tochter angesteckt und meine Müdigkeit ließ auch etwas nach. Um 05:30 Uhr aufstehen ist auch an Montagen aktuell kein Thema. Dennoch kann ich natürlich trotzdem schwer beurteilen, was in meinem Körper vor sich geht und ob es tatsächlich daran liegt. Es gibt ja durchaus mehrere Faktoren, die hierbei eine Rolle spielen können.

Nun dürft ihr das aber sehr gerne selbst ausprobieren, denn ihr könnt dreimal ein Set der Luvos Heilerde Imutox gewinnen, inklusive einem Ratgeber zum Fasten, weitere Informationen zu Heilerde und einer Gesichtsmaske von Luvos!

Folgt einfach den Rafflecopter Angaben!

a Rafflecopter giveaway

Lisa schreibt seit Mai 2011 auf Lovelycatification.de über die Themen Beauty, Lifestyle und Food! Ihre Leser bekommen hier wertvolle Tipps und Tricks zu allen Beautythemen und interessante Informationen zum aktuellen Healthy Food Trend. Alle Beiträge werden mit viel Liebe, Hingabe und Ehrlichkeit geschrieben.

Folge:

16 Kommentare

  1. Chris M
    25. November 2015 / 22:47

    Hallo,

    ja, ich kenne Luvos Heilerde, aber habe sie noch nicht selber getestet, sondern nur im Laden gesehen.

    Liebe Grüße
    Chris

  2. Menia
    25. November 2015 / 0:42

    Oh, ja ich kenne Luvos Heilerde! Ich verwende seit einigen Jahren Heilerde fein als Gesichtsmaske. Sie bewirkt Wunder!

    Liebe Grüße
    Menia

  3. Anna
    23. November 2015 / 8:50

    Ich kenne die Heilerde bis jetzt noch nicht, finde aber das es sehr gut klingt und möchte es jetzt auch unbedingt mal ausprobieren.

  4. Duygu
    22. November 2015 / 21:36

    Ja, ich habe diese Heilerde auch schon benutzt und finde sie super! <3

  5. Melli
    22. November 2015 / 17:27

    Ich hatte von einer Freundin eine Maske geschenk bekommen. Ich mag so Heilerdemasken oder Totes Meermasken. Ich finde die reinigen mehr als alle anderen die Gesichtshaut.
    Momentan kämpfe ich sehr mit Pickeln, der Gewinn würde echt gut passen.

    Lieben Gruß

    Melli

  6. 22. November 2015 / 13:45

    Ja, ich kenne Luvos Heilerde, aber ich habe bisher nur die Masken von der Marke ausprobiert! Mit denen bin ich wirklich super zufrieden und diese werden auch immer wieder nachgekauft 🙂

    Liebe Grüße <3

  7. 22. November 2015 / 13:29

    Die Marke Luvos kenne ich, aber die Heilerde habe ich noch nie benutzt. 🙂
    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  8. Andrea Platzek
    22. November 2015 / 11:50

    Das klingt so spannend, dass ich zu gern mal testen würde 🙂

    Neugierige Grüße aus der Mitte Deutschlands

    Andrea

  9. Sofia
    22. November 2015 / 11:36

    Huhu,

    ich habe auch schon Luvos Heilerde benutzt und war sehr begeistert 🙂 Daher versuche ich auch mal mein Glück bei deinem Gewinnspiel 🙂

    Viele liebe Grüße!!!

    Sofia

  10. 21. November 2015 / 23:31

    Hallo,
    ja, Luvos kenne ich bereits – hatte mal vor langer Zeit ein größeres Paket gekauft, einmal benutzt und vergessen… leider hatte ich die Verpackung nicht richtig verschlossen und so ist alles verklumpt… 🙁
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Anke

  11. 21. November 2015 / 23:15

    Ich kenne Luvos schon eine Weile, habe aber immer andere Heilerdeprodukte bisher benutzt 🙂

    Liebe Grüße
    Andrea

  12. Juliane
    21. November 2015 / 21:19

    die marke kenne ich ja 🙂 habe sogar gerade ebend eine gesichtsmaske von luvos benutzt und finde sie sehr super.. kein brennen und das ist schon mal gut für mich da meine haut ein wenige empfindlich is 🙂

  13. Sinni
    21. November 2015 / 14:37

    Ich kenne Luvos Heilerde noch nicht, würde sie aber sehr gern ausprobieren.

  14. Liz Sto
    21. November 2015 / 12:46

    Ich kenne Luvos Heilerde nur als Pulver zum anmischen als Gesichtsmaske und benutze es sehr gerne.
    Über das Detox Kit würde ich mich sehr freuen, da ich nur gutes darüber gelesen habe und dein Beitrag mich überzeugt hat.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Liz

  15. Bettina
    21. November 2015 / 12:09

    Hallo!
    Ja, ich kenn Luvos Heilderde und hatte auch schon verschiedene Produkte in Verwendung (Heilerde fein; Waschcreme, Gesichtswasser und Gesichtsfluid). Würde mich daher sehr freuen, ein Luvos Detox Kit zu gewinnen und probieren zu können 🙂
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!