[BEAUTY] OPI California Dreaming Swatches und Review

OPI California Dreaming Swatches und Review

OPI California Dreaming Swatches und Review

Die OPI California Dreaming ist eine Hommage an den sonnenverwöhnten Heimatstaat von OPI: Kalifornien! Das ist die neue Kollektion von OPI! Die Nuancen sind weitreichend von Weinrot über ein strahlendes Orange, einem faszinierendem Korallton, intensiven Rot über Rosé und Nude! Heute möchte ich euch ein paar Swatches zeigen um euch die Entscheidung vielleicht zu erleichtern!

OPI California Dreaming Swatches und Review

Feeling Frisco – ein pfirsischfarbenes Nude mit zwei dünnen Schichten deckend. Einfach im Auftrag und nicht streifig. Kennt ihr noch “Topless and Barefoot” von Essie? Mega gehypt vor vielen Jahren und immer noch in meinem Schrank, aber mittlerweile etwas zäh. Er ist Feeling Frisco recht ähnlich.

OPI California Dreaming Feeling Frisco

OPI California Dreaming Barking Up the Wrong Sequoia – ein etwas dunkleres nude Pfirsisch. Zwei Schichten für ein cremiges Finish. Ebenfalls ein einfacher Auftrag.

Excuse Me, Big Sur ist für mich ein schönes Rosenholz, mit zwei Schichten ebenfalls deckend. Cremiges Finish.

OPI California Dreaming Excuse Me, Big Sur

Time for a Nappa – ein schöner Korallton! Cremiges Finish und mit zwei Schichten deckend!

OPI California Dreaming Time for a Nappa

Me Myself and I – ein rotkorall Ton, der auf den Nägeln ordentlich knallt. Mit zwei Schichten deckend und cremig.

OPI California Dreaming Me Myself and I

Santa Monica Beach Peach – ein rötlicher Orangeton mit zwei Schichten deckend und mit cremigem Finish.

OPI California Dreaming Santa Monica Beach Peach

To the Mouse House We Go! – ein so krasses knalliges Rot – Jelly Finish. Auch bei zwei Schichten schaut minimal der Nagel durch, dennoch ist er einfach mega!

OPI California Dreaming To the Mouse House We Go!

Malibu Pier Pressure – ein richtig schöne Zuckerwattenpink mit zwei Schichten deckend und cremig.

OPI California Dreaming Malibu Pier Pressure

GPS I Love You – ein Himbeerpink mit zwei Schichten deckend und cremig.

OPI California Dreaming GPS I Love You

This is Not Whine Country – ein schönes, cremiges Erdbeerrot in zwei Schichten deckend.

OPI California Dreaming This is Not Whine Country

Sweet Carmel Sunday – ist ein metallisches, helles Kupfer. Mit einer Schicht deckend. Leicht streifig, aber mit einem Topcoat weniger streifig.

OPI California Dreaming Sweet Carmel Sunday

Don’t Take Yosemite For Granite – ein perliges Grau mit einem kleinen Tick Lila.

OPI California Dreaming Don't Take Yosemite For Granite

Wie gefallen euch die Farben der neuen OPI Kollektion für den Sommer? Welche Farben gefallen euch am besten?

Hier habe ich für euch noch ein kleines, älteres Nageldesign mit einem OPI Nagellack. 

 

Lisa schreibt seit Mai 2011 auf Lovelycatification.de über die Themen Beauty, Lifestyle und Food! Ihre Leser bekommen hier wertvolle Tipps und Tricks zu allen Beautythemen und interessante Informationen zum aktuellen Healthy Food Trend. Alle Beiträge werden mit viel Liebe, Hingabe und Ehrlichkeit geschrieben.

Folge:

2 Kommentare

  1. 7. Juli 2017 / 14:25

    Wow was für eine schöne Kollektion. Die Farben gefallen mir alle total gut!

    • lovelycatification
      Autor
      11. Juli 2017 / 8:46

      Ja die sind so sommerlich! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!