[BEAUTY] Urban Decay Afterglow Highlighter und Beached Bronzer 2016

Der Sommer mit Urban Decay wird bronzy and shiny! Es gibt zwei neue Beached Bronzer und drei neue Highlighter, die ich euch heute zeigen möchte. Vor allem die Highlighter haben mich wahnsinnig interessiert. Ich liebe Highlights im Gesicht und finde es bei anderen immer genial und auch der Strobing Trend hat mich letztes Jahr fasziniert. An mir konnte ich bis jetzt noch nicht die richtige Mischung herausfinden muss ich ehrlicherweise zugeben. Ich finde dazu passen einfach auch nur “Nude-Lippen” und insgesamt ein mäßig helles Makeup. Einen Tick Bronzer, aber kein Blush.

Kommen wir aber nun erstmal zum Packaging. Sommerlich bei den Bronzern und, wie passend, Shiny bei den Highlightern. Palmendruck versus Ultraglanz!

Urban Decay

Drei Highlighter

Aura – ein schimmerndes Rosa mit frostigem Finish und kühlen Untertönen. Etwas krümelig, aber dennoch leicht zu handhaben. Mit einem kleinen fluffigen Pinsel wie dem MAC 159 Fibre Brush lassen sich schöne Highlights setzen ohne das die pinken Töne in den Highlights extrem funkeln.

Sin –  ein beiger Champagnerton mit warmen Untertönen und frostiges, minimal metallischem Finish. Klein wenig krümelig, ich drücke ihn gerne mit einem flachen Pinsel auf. Wer an den Wangen vergrößerte Poren hat, greift lieber, wie oben erwähnt zu einem Stinktierpinsel um diese nicht noch stärker zu betonen. Die Farbe bzw. das Highlight lässt sich auch hier aufbauen.

Fireball – pinker Pfirsischton mit peerligem Finish und gelben Untertönen. Für mein helles Häutchen sehr gut auch als Kombiprodukt anzuwenden – Blush und Highlighter in einem. Auf meiner Wange sieht man die Farbe sehr deutlich!

Urban Decay

Zwei Bronzer

Bronzed – ein mittleres Braun mit warmen, gelb-rötichen Untertönen und mattem Finish. Sehr interessante Farbe, welche ich aber schon wieder eher zu den Blushes zählen würde. Zum Konturieren oder Bronzen wegen seines dunklem, rötlichen Anteils bei meiner Hautfarbe ungeeignet, als Blush auf den Apfelbäckchen aber schön anzusehen, auch in Kombination mit Sin.

Sun-kissed: Pfirsischbraun mit warmen rötlichen Untertönen und mattem Finish. Die Konsistenz ist total soft und man kann ihn wunderbar aufbauen. Sogar um nur minimale Konturen zu kreieren eignet er sich hervorragend bei hellen Hauttönen. Ich mag das Finish sehr und es könnte sich hier ganz klar ein Favorit entwickeln. Auch wenn er auf dem Swatch noch röter wirkt wie Bronzed verschmilzt er ganz toll mit meiner Hautfarbe.

Urban Decay

Auf den Bildern seht ihr v.l.n.r. Bronzed, Sun-kissed, Aura, Sin und Fireball.

Die Kombination

Getragen möchte ich euch die Kombination Sun-Kissed als leichten Bronzer/leichtes Konturierpuder und Sin zeigen. Eine wirklich lieb gewonnene Kombination, auch wenn ich Sin im Alltag leichter trage und ihn, damit er einfach besser rauskommt, auf dem Bild etwas stärker aufgetragen habe. Enstanden übrigens mit einer 80er Festbrennweite, weil mein 50er Objektiv leider in Reparatur ist, demnach ist das Bild womöglich etwas anders als man es von mir kennt. Sin erkennt man dennoch unglaublich gut wie ich finde und das ist ja nun heute auch die Hauptsache.

Urban Decay

Pr-Sample/Affiliate Widget/Link – Mehr Information zum Thema Transparenz auf meinem Blog findet ihr hier. 

Lisa schreibt seit Mai 2011 auf Lovelycatification.de über die Themen Beauty, Lifestyle und Food! Ihre Leser bekommen hier wertvolle Tipps und Tricks zu allen Beautythemen und interessante Informationen zum aktuellen Healthy Food Trend. Alle Beiträge werden mit viel Liebe, Hingabe und Ehrlichkeit geschrieben.

Folge:

8 Kommentare

  1. Pingback: Monatsrückblick April 2016 – bracelets-and-heels.com
  2. Melli
    29. April 2016 / 17:14

    Ich mag das Design allein ja schon sehr. Fireball gefällt mir sehr <3

    Liebe Grüße
    Melli

    • lovelycatification
      Autor
      29. April 2016 / 17:15

      Stimmt, das Design ist richtig toll 🙂 danke für dein Kommentar 🙂

  3. Sophie
    24. April 2016 / 10:39

    Tolle Produkte! Mir gefällt am besten sunkissed und Aura sowie Fireball.:)
    Aber wie sind sie preislich so? Darüber konnt ich in deinem Beitrag jetzt nichts finden.. Das würde den Gesamteindruck noch super abrunden finde ich.:)

    LG!

    • lovelycatification
      Autor
      24. April 2016 / 12:29

      Ich wusste doch, dass ich etwas vergessen habe! 🙂 die Bronzer liegen bei ca 30 Euro und die Highlighter bei 28 Euro 🙂

    • lovelycatification
      Autor
      24. April 2016 / 12:33

      Ich habe es gerade nochmal editiert. Wenn du nun über die Bilder fährst, sieht man den Preis. 🙂

      Alles Liebe und einen schönen Sonntag!

  4. Cari
    24. April 2016 / 9:58

    Sieht total hübsch aus..:)
    werde mir bestimmt auch das ein oder andere Teilchen zulegen 😉
    Liebe Grüsse

    • lovelycatification
      Autor
      24. April 2016 / 10:04

      Danke dir fuer dein Kommentar! 🙂 bin gespannt wie sie dir dann gefallen 🙂 schönen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!