Beautypress – Sebamed

Sebamed hatte auch einen Stand bei Beautypress und als ich vorher gehört hatte, dass diese Marke dort vertreten sein wird, fragte ich mich was dort wohl mitgebracht wird. Ich kannte das Sport Duschgel von Sebamed, weil meine Freundin das schon jahrelang benutzt, aber ansonsten war mir die Marke eher unbekannt und getestet habe ich davon auch noch nichts.

Die Goodiebag war randvoll und großzügig bepackt und es gibt weiter unten auch schon ein kleines Fazit bzw. erster Eindruck.

Eine neue Range gibt es jetzt seit kurzem für unreine und fettige Haut.

Diese Range beeinhaltet:
– Pflege-Gel
– Hautklärendes Gesichtswasser
– Reinigungsschaum
– Wasch-Peeling
– Mattierende Creme

Des Weiteren war noch eine Q10 Augencreme dabei, welche es schon länger im Handel gibt.
Die Philosophie ist, dass alle Produkte einen PH Wert von 5,5 haben und daher die Hautbarriere nicht stören. Haut mit Akne, Rosacea, Neurodermitis usw. haben alle keinen PH Wert von 5,5 und diesen gielt es mit den Produkten wieder herzustellen.

Meine Bedenken bei Mischhaut Produkte zu testen, welche gegen fettige und unreine Haut helfen sollen, wurden mir nach einem ersten netten Gespräch gleich genommen. Die PR Dame erklärte, dass sie selbst auch eine Michhaut hat und aus der Serie dennoch den Reinigungsschaum und das Peeling benutzt, bei dem Tonic bin ich unsicher.

Ich war positiv überrascht wie groß doch die Produktpalette von Sebamed ist, da mir eben nur das Sport Duschgel bekannt war. Es gibt auch einiges für trockene Haut, eine eigene Range für Männer oder Kinder und Babypflege.

Ganz neu sind auch die Gesichtsmasken in der Ein/bzw Zweimalpackung. Für mich natürlich perfekt, ich bin ja ein Maskenmonster und bunker für die Zombieinvasion ala Walking Dead. Nein, Spaß beiseite – dennoch interessieren mich Maskenprodukte immer.

Mittlerweile habe ich sowohl den Reinigungsschaum, als auch das Gesichtspeeling und die Hautglättende Maske getestet und es gibt bisher alle Daumen nach oben. Überrascht hat mich der Duft des Schaumens, der ist nämlich floral frisch, obwohl ich hier eher medizinisches erwartet hätte. Er fühlt sich ganz wunderbar auf der Haut an und löst grade ein wenig ein Reinigungsgel von Bioderma ab. Das Gesichtspeeling hat viele kleine Stücke und schrubt angenehm über die Haut. Auch die Maske fand ich richtig gut. Gleich nach dem Auftrag hat es sich schon angenehm zart angefühlt, wie Balsam für die Seele. Reviews dazu folgen, wenn gewünscht.

Bei beiden Cremes bin ich noch nicht sicher, ob ich sie benutzen werde/kann, weil ich hier schon etwas mehr Pflege brauche.

Kennt ihr Sebamed Gesichtspflegeprodukte und interessiert euch ein Produkt sehr bzw. gibt es Produkte auf die ich noch näher eingehen soll?

Folge:

2 Kommentare

  1. Beauty Mango
    Autor
    17. November 2014 / 16:01

    Ich hab die Maske für unreine Haut getestet und finde die Konsistenz so komisch iwie. Für eine Maske war ich total überrascht wie flüssig sie ist.

  2. Geri
    Autor
    13. November 2014 / 10:38

    Ich hatte mal ein Produkt von sebamed, kam aber irgendwie gar nicht damit klar. Ich habe die Produkte meiner Freundin gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!