[BEAUTY] Clarins The Essentials Palette 2015

Limitierte Weihnachtsedition – Clarins The Essentials Palette 2015

The Essentials

So langsam geht es rund! Wir nähren uns gefährlich der Weihnachtsfeiertage und was soll sitzen im Kreise der Familie? Das Makeup! Genau! Clarins bringt dieses Jahr seine dritte sehr feine, dezente Lidschattenpalette “The Essentials” heraus. Naja, dezent? Kann man! Kann man aber auch lassen! Beides geht mit dieser vielseitigen Nude Palette sehr wohl!

The Essentials

Von klassisch-elegant bis äußerst festlich – dem dekorativen Ausdruck Ihrer Stimmungen sind keine Grenzen gesetzt!
Die Lidschatten-Palette The Essentials umfasst 10 neue Schattierungen mit mattem und seidigem Finish.
Ein umweltbewusstes Makeup-Produkt, das die weibliche Augenpartie hervorhebt und die Natur des Menschen respektiert, ganz im Einklang mit der Unternehmensphilosophie

Die verschiedenen Töne von Rosé, Beige, Taupe, Braun und Grau entfalten eine Harmonie aus zarten, intensiven und strahlenden Pudern. Mit mattem Finish oder lieber seidig? Man variiert einfach mit den Effekten auf den Lidern und kreier so ein natürliches oder raffiniertes Augen Makeup! Man kann sich natürlich auch für ein subtil und festlich schillernden Goldton entscheiden… denn schließlich ist doch Weihnachten!

The Essentials

• das Öl der Muskatrose wird für die Lidschatten mit mattem Finish verwendet
• Öle aus Wiesenschaumkraut und Muskatrose für die Lidschatten mit seidigem Finish

Umweltbewusst!

Eine Lidschatten-Palette, die die Umwelt respektiert…
• Die Verpackungsmaterialien, vom Etui bis hin zu den Einsätzen der Lidschatten werden nach Clarins strengen, hauseigenen Kriterien der Umweltverträglichkeit ausgewählt. Darüber hinaus strebt Clarins eine kontinuierliche Reduktion der Mengen an eingesetzten Verpackungsmaterialen an, um den ökologischen Fußabdruck zu verringern.
• Der zweiseitige Pinsel aus Holz entspricht den Kriterien der Nachhaltigkeit: Er besteht aus Birkenholz aus Wäldern mit nachhaltiger Forstwirtschaft, recyceltem Aluminium und natürlichem Pony-Haar, gewonnen im Rahmen einer Produktion unter tierfreundlichen Bedingungen.
• Das herausnehmbare Innenteil verwandelt die Lidschatten-Palette im Handumdrehen in ein Etui für Stifte

The Essentials

The Essentials

The Essentials

Kommen wir nun zum intressantesten Teil_ die Swatches!

The Essentials

Die Swatches entstanden auf der Lorac Base, welche ich euch hier im Vergleich nochmal vorgestellt hatte. Ohne Base sind sie natürlich nicht ganz so intensiv, aber da ich sowieso immer eine Base trage und das auf jedenfall und selbstverständlich auch empfehle, bekommt man so eine sehr gute Übersicht!

The Essentials #1 – ein helles mattes Beige, welches sich sehr gut als Blendfarbe fungieren könnte bei heller Haut

The Essentials #2 – ein schimmernder Champagnerton mit Schimmer

The Essentials #3 – ein mattes Ocker

The Essentials #4 – ein glitzernder Champagnerton, mit Fall Out (Vorsicht geboten)

The Essentials #5 – ein mattes Rehbraun

The Essentials #6 – ein kräftiges Braun mit leichtem Schimmer

The Essentials #7 – ein helles Braun mit leichtem Schimmer

The Essentials #8 – ein Taupeton

The Essentials #9 – ein tiefer brauner Ton

The Essentials #10 – ein tiefes Lila mit Duochromeeffekt

Wie gefällt euch die Palette? Ich werde damit natürlich noch ein paar Looks schminken, wollte es mir aber nicht nehmen lassen die Palette so schnell wie möglich vorzustellen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir anhand der Sternchen zeigt, ob euch dieser Beitrag gefallen hat.

Lisa schreibt seit Mai 2011 auf Lovelycatification.de über die Themen Beauty, Lifestyle und Food! Ihre Leser bekommen hier wertvolle Tipps und Tricks zu allen Beautythemen und interessante Informationen zum aktuellen Healthy Food Trend. Alle Beiträge werden mit viel Liebe, Hingabe und Ehrlichkeit geschrieben.

Folge:

6 Kommentare

  1. 17. November 2015 / 12:57

    Mir gefällt die Palette total gut und ich habe sie in den letzten Tagen ausschließlich verwendet!

    • lovelycatification
      Autor
      17. November 2015 / 13:04

      Oh nein, sehe grade, dass dein Beitrag ja vor 2 Tagen online ging. Hatte wegen Verlinkung noch extra geschaut als ich den Beitrag vorbereitet hatte, aber da war noch nichts. Werde das heute Abend gleich mal ändern und verlinke dich! 🙂 danke für dein Kommentar!

    • lovelycatification
      Autor
      17. November 2015 / 9:18

      Ja ich mag sie sehr gerne! Danke für deinen Kommentar! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!