Color Tattoo 24 HR – Immortal Charcoal

Hallo ihr Lieben,

auch ich habe mich von dem Hype der Color Tattoos anstecken lassen und bin kurzer Hand in DM gefahren und sie mir angeschaut. Vorher natürlich schon auf diversen Blogs betrachtet, wollte ich nur den Grünen. Glücklicherweise war dieser auch noch zu haben. Fast hätte ich mir noch einen anderen mitgenommen, aber irgendwie war ich etwas skeptisch, ich nenne es mal “weibliche Intuition”. Preislich liegt er bei 7,95 Euro und eigentlich schon sehr hochpreisig angesetzt.
Mein Fazit fällt nicht wirklich so positiv aus wie auf vielen anderen Blogs. Die Konsistenz ist sehr fest und er trocknet auch sehr schnell auf der Haut. Da ich überall gelesen habe, dass man ihn super einfach mit den Fingern auftragen und verblenden kann, habe ich genau das versucht. Ich persönlich fand das ganz furchtbar. Vielleicht bin ich auch einfach zu doof dafür, aber der Auftrag wurde bei mir total ungleichmäßig, fleckig und dünn. Layern war da irgendwie nicht wirklich drin, deshalb habe ich dann doch zu einem Pinsel gegriffen. Ich habe mir die Farbe zwar vor Ort nochmal angeschaut, aber durch die ganzen Blogposts dachte ich irgendwie der Grüne wäre etwas mehr Khaki und nicht ganz so dunkel wie auf dem unterem Swatch. Die Haltbarkeit ist natürlich bombe, aber ich habe generell kein Problem mit der Haltbarkeit von Lidschatten. Solange ich eine Grundierung auftrage, hält fast jeder Lidschatten bei mir den ganzen Tag. Noch eine positive Eigenschaft ist, dass er nicht in die Lidfalte rutscht.

Generell habe ich mit diesem Produkt beim Schminken viel länger gebraucht als normalerweise. Ich glaube ich bin nicht für solche Produkte gemacht. Hier habe ich für euch ein AMU

In der Lidfalte habe ich den Color Tattoo gegeben, erst mit dem Finger, dann doch mit einem Pinsel. In den Innenwinkel habe ich aus der Bronze Goddess Palette von 2011 den goldenen Ton gegeben, genauso wie auch am unteren Lidrand. Da mir die Farbe nicht intensiv genug war und leicht ausgewaschen aussah, habe ich noch einen grünen Lidstrich gezogen. Der grüne Kajal kam dann noch auf die Wasserlinie. Auf den Wimpern trage ich die Ellis Faas Mascara. Wirklich zufrieden war ich nicht. Mit einem schönen grünen Puderlidschatten hätte mir das AMU besser gefallen. Ich finde auch, dass man den Cremelidschatten total schlecht mit einem anderen Lidschatten verblenden kann, bzw es dauert irgendwie viel länger.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass
– die Haltbarkeit bombastisch ist
– er nicht in die Lidfalte rutscht
– für mich schwierig zu Verblenden ist
– zu schnell komplett trocknet

Auch wenn jetzt viele die Hände über den Kopf zusammenschlagen, aber ich kann den Hype um dieses Produkt garnicht verstehen. Ich werde ihn in Zukunft als farbige Base nutzen, aber wahrscheinlich wird es ein Produkt sein, dass in meiner Schublade vereinsamt. Falls jemand von euch unbedingt diese Farbe haben möchte und sie überall ausverkauft sein sollte, darf er sich sehr gerne bei mir melden. =)

Auch wenn ihr sicher alle schon total übersättig seit von Swatches, hier auch noch einer von mir:

Folge:

2 Kommentare

  1. 29. März 2012 / 18:19

    Wow, sieht toll aus!

    Liebste Grüße!
    – ich freue mich, wenn du vorbeischaust 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!