Colour Pop – Mein 1. Einkauf

Heute möchte ich euch gerne zeigen, was ich mir alles bei ColourPop gekauft habe und euch ein paar Swatches zeigen. Ich war eigentlich ziemlich schnell begeistert von der Marke, denn die Swatches im Internet und die vielen positiven Reviews und zusätzlich der recht günstige Preis haben ihren Rest getan.

Leider liefert ColourPop nicht nach Deutschland, aber über Umwege, wie einer postalischen Adresse in den USA lässt sich das umgehen. Ich benutze Bongo, aber die meisten benutzen wohl Shipito. Ich kann Bongo zwar empfehlen, aber das funktioniert alles nur mit Kreditkarte – bei Shipito geht es auch mit Paypal.

Die Verpackung ist schlicht gehalten und nicht besonders hochwertig, aber auch nicht billig. Die Drehverschlüsse sind alle problemlos zu öffnen und schließen auch luftdicht. Die Prägung ist wohl das Markenzeichen von Colourpop, weil alle Produkte sind gleich geprägt. Drei Lidschatten haben den langen Versandweg leider nicht heil überstanden, aber der Kundenservice war sehr nett und zurvorkommend und hat mir einen Gutschein über 15 Dollar zur Verfügung gestellt, damit ich mir die Lidschatten neu oder andere kaufen konnte. Natürlich habe ich die Möglichkeit sofort genutzt und eine etwas größere Bestellung ist schon auf dem Weg, bzw wird vermutlich schon da sein, wenn dieser Post fertig geschrieben ist.

Die Swatches sind alle ohne Basse in einem Fingerstrich entstanden und nach jedem Swatch kam von mir nur “Boah” “Geil” “Oh Gott” und mein Mann saß nur hinter mir auf der Couch und hat den Kopf geschüttelt. Schaut einfach selbst!

Cop a Feel
Kaum sichtbar, weil ganz links auf dem oberen Bild (weiter unten kommt noch ein Swatch) ist ein mattes kühles Beige, was für mich die absolut perfekte No Makeup Makeup Farbe ist. Es gleicht das Lid wunderbar aus und man kann es bis hoch zur Braue pinseln ohne das auffällt, dass man ein Lidschatten trägt. Auch zum Verblenden ganz wunderbar geeignet.

LaLa
Ein rosegoldener Lidschatten mit ultra mettalischem Schimmer. Auch hier möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass alle Bilder ohne eine Base entstanden sind. Die Creme to Powder Lidschatten sind unfassbar pigmentiert mit minimalem Fall Out am Auge direkt.

Seqiun
Ein kupfriger ultra metallischer Lidschatten mit leichten Gold/Silber Pigmenten. Er erinnert ein wenig an ein cent Stücke.

Amaze
Metallisches Rosegold mit multidimensionalem Pigmenten. Der Fall Out ist hier minimal mehr als bei den anderen, der Lidschatten teilweise etwas leichter gepresst und die Pigmente auch ein wenig größer.

La La & Sequin
Amaze / I<3this

I Heart This
Ein kühles silbriges Taupe mit multidimensionalen Pigmenten. Einer meiner liebsten für das gesamte Lid. Auch komplett solo finde ich ihn bei heller Haut ganz wunderbar.

 
Patridge
Ein dreckiges Braun mit grünem duo chrome Finish. Eine ganz phänomenale Farbe, die mich stark an Sketch von MAC erinnert, dieser aber doch etwas dunkler ist und ich finde das bei Patridge das Duo Chrome Finish viel besser rauskommt.

Hustle
Bei Hustle habe ich mich glaube ich verklickt, weil es keine Farbe ist, welche mein Beuteschema ist und ich mich bisher auch noch nicht daran getraut habe. Lila Lidschatten steht mir garnicht, er lässt mich um die Augen sehr alt aussehen irgendwie. Hustle ist ein mattes burgundy violett, dass ein wenig ins Braun geht beim Blenden aber da deutlich die lilane Farbe zeigt.

Die Blushes haben sie selbe Konsistenz wie die Lidschatten und ich war ein wenig besorgt, ob sie sich perfekt Verblenden lassen und nicht ungleichmäßig werden. Prenup ist so ein unfassbar toller Ton, fast täglich habe ich ihn benutzt. Thumper ist ein klein wenig zickiger, aber er funktioniert dennoch super auf den Wangen. 


Thumper
Ein blaustichtiges Pink 

Prenup
Ein pflaumiger Ton, der etwas ins pinkige geht mit einem satinierten Finish. 

Oh die Lippe Stix! Ich hätte es ja nicht erwartet, aber ich finde sie ganz ganz fantastisch. Cupid ist viel zu hell um ihn einzeln zu tragen, aber als Mischfarbe unfassbar genial. Man kann ihn einfach auftupfen und es wird trotzdem gleichmäßig.

Cookie
Ein mattes nude beige

Cupid
Ein ultrahelles pfirsisch pink mit glossigem Finish

Und hier noch ein paar Tragebilder:
Auf den Augen trage ich I Heart this, Amaze und Patridge – auf den Lippen Cupid als Base und darüber Cookie – als Blush trage ich Prenup.

 Kennt ihr Colourpop und habt vielleicht selbst schon ein paar Produkte!

Weitere Postings über Colourpop findet ihr bei
Schminknerd
Creams Beauty Blog
Mrsannabradshaw

Folge:

1 Kommentar

  1. 5. Mai 2015 / 15:40

    Das sieht ja alles so toll aus. Ich hätte saß auch alles gerne, der Beschaffungsweg ist aber leider so kompliziert. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!