Detox Time! Smoothie Rezepte

Detox Time! Smoothie Rezepte

Momentan ist eure Twitter und Instagram Timeline sicher voll davon, dennoch komme ich nicht drum herum euch drei schöne, schnelle Rezepte einiger Smoothies vorzustellen. Verfolgt ihr mich via Instagram wisst ihr sicher, dass ich grade neben meinem Sporttrip (könnt ihr euch gerne *hier* nochmal ansehen) auch auf dem “gesunde Ernährung Trip” bin, daher darf das auf meinem Blog auch nicht fehlen. Denn Schönheit kommt doch von innen. 😉

Detox ließt man ja wirklich ständig und in den kommenden Tagen bekommt ihr sogar noch eine Detox Maske vorgestellt. Fraglich ist, ob das alles so stimmt und man den Körper wirklich “entschlacken” kann. Darum soll es aber heute auch nicht gehen.

In der dunklen Jahreszeit fällt es uns immer schwerer morgens aus dem Bett zu kommen und überhaupt in die Gänge zu kommen. Viele von uns unterschätzen immernoch wie wichtig frühstücken ist und lassen es einfach ausfallen.

Ob ihr nun unter die Fraktion “Nicht-Frühstücker” oder “Ausgiebig Früstücker”gehört, hat man es eilig und möchte das Haus dennoch nicht mit leerem Magen verlassen, finde ich einen Smoothie perfekt. Schnell die Zutaten schnippeln, in den Mixer und fertig. Auch für das Nachmittagstief ein perfekter Energiekick!

ANANAS SMOOTHIE

 

1/4 Ananas, 1 Banane (kann auch gefroren sein), 5 frische oder gefrorenen Erdbeeren, 150 ml Kokoswasser oder stilles Wasser, 1 TL Chia Samen. Alles in den Mixer und 1-2 Minuten gut druchmixen.

INGWER POWER SMOOTHIE
1 Orange, halbe Mandarine, halbe Zitrone, 1,5 cm Ingwer (bei Bedarf auch gerne mehr), 150 ml Kokoswasser oder stilles Wasser. Ab in den Mixer!
GRÜNE POWER SMOOTHIE
Halbe Kiwi, halber grüner Apfel, halbe Birne, 1 Rosenkohl, 1 Selleriestange, 1 großes Stück Ingwer, 100-150 ml Kokoswasser oder stilles Wasser. Mixen.
Letzterer ist richtig scharf, hier müsst ihr schauen, wie ihr mit dem Ingwer umgeht. Ich denke für den Anfng reichen auch 1 cm.
Ich wurde nun schon einige mal via Twitter oder Instagram gefragt welchen Mixer ich denn benutze. Aktuell ist es einer von Phillips, die genaue Bezeichnung weiß ich allerdings nicht mehr. Wenn ihr gerne und oft grüne Smoothies trinken wollt, dann sind die Mixer mit einer hohen Umdrehungszahl die besten (ab 25.000 Umdrehungen pro Minute). Bei Smoothies aus Obst tut es auch ein ganz normaler Standmixer. Die KW spielen keine große Rolle. Obst lässt sich ganz schnell zerkleinern, aber Gemüse ist ja oft sehr faserig, daher sind Hochleistungsmixer hier auf jedenfall die bessere Wahl.
Folge:

5 Kommentare

  1. Evy
    Autor
    9. Januar 2014 / 8:35

    Ich krieg sowas nicht runter – entweder fest, oder flüssig 🙂

  2. Beauty Mango
    Autor
    9. Januar 2014 / 8:41

    Den Ingwer Power Smoothie möcht ich unbedingt noch nachmachen 🙂

  3. 8. Januar 2014 / 15:56

    Tolle Rezepte! Ich liebe Smoothies <3 Was sind denn chia samen und wofür sind die drin?

  4. Beauty-Redakteurin
    Autor
    8. Januar 2014 / 17:50

    Ich finde es toll auch mal so etwas auf deinem Blog zu lesen! Ich bin auch auf dem gesunde-Ernährung-Trip und hab mir direkt mal alle Rezepte abgespeichert! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!