[BEAUTY] Die drei besten Sheet-Masken auf dem Markt

sheet-masken

 

Schon seit einigen Monaten sieht man immer wieder Promis, die sich mit Sheet-Masken im Gesicht fotografieren. Ich selbst bin auch schon lange infiziert und habe mittlerweile schon so einige Sheet-Masken getestet. Die drei besten Sheet-Masken möchte ich euch heute zeigen!

Wieso sie so genial sind?

Ziemlich einfach! Kein Eincremen, Auftragen oder Abwaschen (meistens). Man nimmt die Sheet-Masken einfach aus ihrem Sachet, klappt sie auf und legt sie auf das Gesicht. Nach der angegebenen Einwirkzeit (oder auch gern mal länger) nimmt man sie einfach ab und die Reste ziehen dann von ganz alleine in die Haut ein!

Was steckt drin in den Sheet-Masken?

Natürlich gibt es die Sheet-Masken für unterschiedliche Bedürfnisse. Meine Lieblinge sind auf jeden Fall die für einen schönen Glow, also meist mit Hyaluronsäure oder anderen Feuchtigkeitsboostern. Die Tücher sind getränkt mit hochdosierten Inhaltsstoffen, die sich direkt auf die Haut legen und während der Anwendung auch dort bleiben.

Meine Haut nach den Anwendungen

Immer unglaublich! Nicht nur zart sondern sichtlich glatt, frisch und knackig! Wer ein Date hat oder an einem bestimmten Tag oder Abend perfekt aussehen will, sollte sich vor dem Make up eine Sheet-Maske aufs Gesicht legen. So einfach und so schnell komme ich mit keinem anderen Produkt an diesen tollen Glow! Am liebsten würde ich die tollen Sheets täglich auflegen, wenn da der Preis nicht wäre!

Die drei besten Sheet-Masken im Detail!

Sheet-Masken

Rodial Snake Oxygenating & cleansing bubble mask – ca. 10 Euro

Diese entgiftende Schaummaske erzeugt unzählige feine O2 -Bläschen wenn sie mit der Haut in Berührung kommt. Durch das Aufschäumen werden Schmutz, abgestorbene Hautzellen und überschüssiges Öl entfernt, was für einen klareren Teint sorgt. Aktivkohle aus Bambus reinigt und befreit verstopfte Poren, für eine frische, glatter aussehende Haut. Eine reiche Mischung aus Kollagen, Ceramiden, Vitaminen A & E und Peptiden revitalisiert den Teint.

Wie man unschwer an der Beschreibung erkennen kann, ist die Sheet-Maske von Rodial nicht nur für einen tollen Glow verantwortlich, sondern soll auch die Haut von Schmutz befreien und die Poren reinigen. Sie lässt sich schnell und einfach auftragen und ist im Vergleich zu anderen getesteten Masken eher klein. Damit meine ich wirklich nur vergleichsweise, denn viele Sheet-Masken sind teilweise so riesig, dass sogar große “Gesichter” zu viel Vlies im Gesicht haben. Zu Beginn brennt sie ganz leicht, was sich aber sehr schnell wieder legt. Dann fängt sie an zu kitzeln, denn es entwickeln sich kleine Blasen (teilweise richtiger Schaum) unter aber auch auf der Maske. Meine Haut fühlt sich danach frisch und kühl an, sie muss aber danach nochmal mit einem feuchten Tuch abgewaschen werden. Mein Teint sieht allerdings fantastisch aus: rosig und frisch! Nach 10-15 Minuten soll die Maske übrigens abgenommen werden, aber ich trage sie auch gerne mal 30 Minuten lang.

Sheet-Masken

skin689 Moisturizung Face Mask – 6,90 Euro

Die skin689® Bio-Cellulose Hyaluron Face Mask sorgt mit ihrem feinen Netz aus Bio-Cellulose für Instant-Regeneration. Ihre feinen Naturfasern werden in einem biotechnologischen Prozess aus natürlichem Kokosnusswasser gewonnen und zu einem gelartigen Gewebe fermentiert. Dadurch sitzt die Maske wie eine zweite Haut und kleidet selbst die feinste Falte noch wirksam aus. Ihre enthaltenen Proteine besitzen stark feuchtigkeitsspendende und beruhigende Eigenschaften. Darüber hinaus wurde das Gewebe mit weiteren Wirkstoffen angereichert,  welche die Feuchtigkeit in der Haut intensivieren: Hyaluronsäure füllt die Feuchtigkeits-Depots der Haut auf und füllt Falten von innen auf. Ein Aminosäurekomplex befeuchtet zusätzlich und nährt die Hautzellen. Adenosin ist an der Synthese von Pro-Kollagen beteiligt, entspannt die für die Mimik zuständigen Muskeln und sorgt für einen sofortigen Glätte-Effekt.

Wenn ihr für eure Haut eine totale Entspannung sucht und einfach nur ein tolles, pflegendes Gefühl auf eurer Haut sucht und braucht – Bitte sehr! Wenn meine Haut gerade keine Probleme mit Unreinheiten hat, ich einfach nur eine tolle Feuchtigkeitspflege haben möchte oder ein Wellnessgefühl, dann greife ich zu den skin689 Moisturizing Face Masken. Die Sheet Masken lassen sich auch hier ganz normal und sehr einfach auf das Gesicht legen und geben einem wirklich sofort ein Wohlgefühl! Meine Haut ist danach mit Feuchtigkeit vollgesaugt, kleine Fältchen geglättet und trockene Hautstellen komplett weg.

Sheet-Masken

Origins Flower Infusion – 4,99 Euro

Gut aussehen und sich gut fühlen: Die Flower Fusion Hydrating Sheet Masks von Origins sind mit einer luxuriösen Pflegeformel getränkt und bestehen zu 100 % aus recycelbarem Bambus – natürlich, ökofreundlich und superweich. Reine Blumenextrakte und essenzielle Öle sind das Geheimnis der natürlichen Tuchmasken und spenden der Haut wertvolle Feuchtigkeit. Bei der Destillation der Blüten wird auch hochwertiges Wachs gewonnen, das die Haut intensiv pflegt und schützt. Flower Fusion Violet ist reich an den Vitaminen C und A, versorgt die Haut mit Nährstoffen und lässt sie praller wirken.

Die Origins Flower Infusion Sheet-Maske Orange steht für alle Masken der Flower Infusion Reihe. Ich liebe sie! Bei allen geht es um eine gute Portion Feuchtigkeit. Es ist sehr viel Produkt sprich Flüssigkeit in der Sheet-Maske, die man dann noch für den Hals und das Décolleté benutzen kann. Die Haut wird nicht ganz so extrem durchtränkt, sondern auch etwas gestrafft. Auch hier empfinde ich meine Haut danach als sehr prall und glatter als vorher. Die unterschiedlichen Masken habe alle nochmal weitere unterschiedliche Inhaltsstoffe, aber hauptsächlich geht es um die Feuchtigkeitszufuhr. Während die anderen Masken kaum Duft haben, sind die Origins Sheet-Masken unterschiedlich beduftet. Mein Favorit auf jeden Fall Violet und Raspberry.

Positiv an allen drei Sheet-Masken!

Was ich festgestellt habe nach monatelangen Testen: Es gibt so viele Sheet-Masken, die einfach von der Haut rutschen und das ist extrem nervig! Die Konsistenz der Flüssigkeit muss also perfekt sein! Bei den drei vorgestellten Sheet-Masken stimmt in meinen Augen alles: Der Preis, die Leistung, die Konsistenz und das “Danach” Gefühl und Aussehen!

Kennt ihr Sheet-Masken und benutzt sogar selbst welche? Habt ihr Favoriten?

Ihr mögt aber trotzdem lieber die normalen Gesichtsmasken? Dann schaut unbedingt hier!

Lisa schreibt seit Mai 2011 auf Lovelycatification.de über die Themen Beauty, Lifestyle und Food! Ihre Leser bekommen hier wertvolle Tipps und Tricks zu allen Beautythemen und interessante Informationen zum aktuellen Healthy Food Trend. Alle Beiträge werden mit viel Liebe, Hingabe und Ehrlichkeit geschrieben.

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO