EOS Lipbalms – Worth the hype?

 

Ich wage mich ein wenig weiter aus dem Fenster und behaupte, dass jeder der auf Instagram unterwegs ist oder regelmäßig Blogs liest, diese kleinen süßen Teilchen kennt. Um EOS Lipbalms herscht ein schon jahrelanger Hype. In Deutschland sind sie eher schwieriger zu bekommen, außer man legt einiges auf den Tisch und bestellt sie über ebay oder anderen Onlineshops.

Ich habe ein doppeltes, soweit ich weiß limitiertes Frühlingspack gekauft und dafür ungefähr 11 Pfund gezahlt, was natürlich nicht wenig ist. Ich bin einfach jedes mal super neugierig, wenn es um so gehypte Produkte geht, dass ich sie früher oder später testen muss.

Geschmacklich bin ich definitv überzeugt, denn Strawberry Sorbet und Passion Fruit riechen und “schmecken” wirklich gut und überhaupt nicht künstlich. Grundsätzlich mag ich keine starken und fruchtigen Geschmacksrichtungen in Lippenprodukte, aber das ist wirklich sehr angenehm.

Das Gefühl auf den Lippen ist am Anfang angenehm, aberdas bleibt nicht lange so. Schon nach dem ersten anwenden bekam ich trockene Lippen und das war kein Zufall, denn ich habe es mehrfach getestet. Ich bin absolut enttäuscht von dem Produkt und habe beinahe keine Worte mehr dazu. Meine Lippen haben sich an den Außenseiten beinahe komplett gehäutet und es hat sicher 2 Tage gedauert bis sie sich wieder einigermaßen beruhigt hatten.

So schön die Verpackung auch ist, das Produkt ist nach meiner Meinung einfach nur für die Tonne. Keineswegs kann ich das Produkt weiterempfehlen und daher auch die wirklich kurze und knappe Review.

Habt ihr selbst die EOS Lipbalms schon getestet und selbige Erfahrungen gemacht?

PR Sample
Folge:

13 Kommentare

  1. Beauty Mango
    Autor
    29. Mai 2014 / 9:28

    Ich hab auch einige von den Lipbalms und ich finde die Pflegewirklung naja….also ich nutze sie eigentlich immer nur bevor ich einen Lippenstift auftrage. Das Design und der Geschmack der Lipbalms sind halt toll 😀

  2. 26. Mai 2014 / 4:41

    Hätte ich nicht genügend Lippenpflegeprodukte, die ich kaum aufbrauchen kann, wäre ich sicher auch ein "EOS-Opfer" geworden, weil ich die Verpackungen einfach allerliebst finde und die hübschen Farben..so dekorative Lippenpflege sieht man ja selten..aber, ich finde sie viel zu teuer…habe mir gleich gedacht, dass sie so viel besser als preiswertere Produkte kaum sein werden (und was Du festgestellt hast, ist ja weniger schön) und, was mich noch am meisten stört: für den Preis kann man das Produkt aufgrund der Darreichungsform nicht mal komplett aufbrauchen, so schön die Verpackung ja ist…aber genug Gründe, keinen EOS-Lipbalm haben zu wollen, spätestens nach Deinem Post jetzt 🙂

  3. Connü
    Autor
    25. Mai 2014 / 19:59

    Ich finde sogar die Verpackung eher unpraktisch, denn wenn man den kugeligen Teil irgendwann abgenutzt hat, ist es schwer überhaupt noch an Produkt zu kommen, obwohl noch reichlich da ist. Ich hatte mir zum Glück nur einen bestellt und das hat gereicht.

  4. 25. Mai 2014 / 14:53

    Ich hab mir auch mal welche bestellt und war suuuuuper zufrieden. Vor allem mit der Minz-Variante. Abends etwas mehr draudschmieren und über Nacht drauflassen und man wacht mit babyzarten Lippen auf.

  5. 24. Mai 2014 / 19:41

    Ich habe mir ein Lipbalm auf Amazon bestellt, welches vllt. so um die 3-4 Euro gekostet hat, was ich eigentlich ziemlich okay finde.
    Ich meine, meine Sorte ist "Summerfruit" und ich kann mich deiner Meinung eigentlich so gut wie gar nicht anschließen. Meine Lippen haben das Produkt super angenommen, das Tragegefühl war klasse und spröde sind sie auch nicht geworden.
    Schade, dass du so negative Erfahrungen gemacht hast – ich finde das Produkt nämlich klasse.
    Naja, nicht jeder verträgt alles 🙁

    Liebe Grüße

    Jenny
    Jenseitsvoneden.de

  6. Sunny
    Autor
    24. Mai 2014 / 14:09

    Bin auch nicht so begeistert davon… sind mal okay für zwischendurch und ich find sie auch besser als nen Labello, aber trotzdem bin ich nicht überzeugt.

  7. Kitty
    Autor
    24. Mai 2014 / 13:58

    Das ist ja echt blöd 🙁
    Ich habe die vor über 2 Jahren in meinem 1. USA Urlaub einfach wegen des ungewöhnlichen Aussehens gekauft – da kannte ich noch keine Blogs und es gab nichts was mich gehypt hätte 😛
    Auf jeden Fall war ich von meinem ersten (Summer Fruits) sehr angetan. In der Zwischenzeit hab ich in jedem Urlaub den ein oder anderen gekauft und ich bin der Meinung das es an der Sorte liegt. Mit dem Erdbeer hatte ich z.b. auch Probleme.
    Mit Summer Fruits, Blueberry, Mint und einem mit glaub ich Honigmelone dagegen gar nicht.
    Was ich aber auch finde ist das sie nicht gleichermaßen gut pflegen.
    Insgesamt ist das schon ein wenig schade :-/
    In den USA sind sie alleredigns auch schon für $ 2,50 zu haben was ich recht annehmbar finde.
    LG Steffi

  8. 24. Mai 2014 / 11:21

    Geht mir genau so. Ich habe meine aus dem Urlaub mitgebracht und bin wirklich froh, dass ich nur den einen gekauft habe. Die Pflegewirkung ist nichts für trockene Lippen, trocknet nur zusätzlich aus und er riecht sehr künstlich.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende!

  9. Ann Bee
    Autor
    24. Mai 2014 / 9:37

    Ich konnte den Hype um diese Dinger noch nie verstehen. Ja sie sehen schon schnuckelig aus, aber ich denke das war´s auch. Also bei der Lippenpflege achte ich wirklich drauf, das keine Erdölhaltigen Zusatzstoffe drin sind, weil die wirklich zur Gewöhnung führen, man muss ständig nach schmieren. Ich bin sonst nicht so, das ich immer kucke, das ja nix schädliches drin ist, ich finde aber bei der Lippenpflege merkt man es massiv, weil die Lippen am Ende trockener sind als vorher. Ich benutze sehr gern, den Everon von Weleda, der ist wirklich super. Er sieht zwar nicht so außergewöhnlich aus, ist aber wirklich wunderbar. Liebe Grüße Ann

  10. Evy
    Autor
    24. Mai 2014 / 9:03

    das ist ja heftig 🙁

  11. DieMissMini
    Autor
    24. Mai 2014 / 10:57

    Hallo Lisa,
    ui, ich habe die eos lipbalms selbst noch nicht getestet, war/bin (?) jedoch auch total neugierig drauf. Mir geht es da nämlich wie Dir, ich mag auch immer gern selbst testen.
    Auf jeden Fall finde ich es gut, dass Du hier eben auch schreibst, wenn Produkte mal nicht so doll sind!
    Lieben Gruß
    Janine

  12. NIKA
    Autor
    24. Mai 2014 / 9:32

    Hi;) I'm totally surprised that you don't like them;) BUT maybe it's NOT just the quality of these cute lip balms – it's more because each of us have other skin types and the texture mustn't suit everybody!;)

    But I'm really addicted to my EOS Summer Fruit (the red one;)) – which is soooo fruity and moisturizing! – Maybe you'll try out these one?!

    I don't tried out any other flavours/scents until yet – so I can just say that the Summer Fruit from EOS is PERFECT for dry lips or just for a nightime lip pampering routine!;)

    Have a great weekend,

    NIKA Bittner

  13. 24. Mai 2014 / 6:37

    Ja ich denke jeder kennt die Teilchen 🙂
    Ich denke bei mir werden sie auch die Lippen austrocknen 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!