Eucerin Aquaphor Repair Salbe

Gibt es ein Wunderprodukt gegen beanspruchte, geschädigte Hautstellen? Lasst uns kurz darüber reden, was wir oder ich unter Wunderprodukt verstehen:

– Ich wurde von einer Katze gekratzt, es brennt und ich hätte gerne eine Salbe, die den Schmerz lindert und eine schnelle Heilung mitbringt.
– Ich habe eine Druckstelle, weil ich zu viel Sport gemacht habe und hätte gerne eine Salbe, die die Schmerzen lindert, die eventuell offene Wunde schützt und schnell abheilen lässt.
– Meine Tochter hat einen wunden Po, weil sie einen Zahn bekommt und ich möchte, dass sie dadurch keinerlei Beeinträchtigung verspürt und die Wundheilung ganz schnell eintritt.
– Es ist Winter und meine Ellenbogen sind trocken, ich möchte eine Creme die pflegt und die trockenen, rauen Stellen repariert.
– Ich habe eine Erkältung und meine Nase ist etwas gerötet und schmerzt, ich suche eine Pflege, die meine Haut schützt.

Genug über meine persönlichen Ansprüche geredet. Ich denke jeder kennt das Ein oder Andere. Wir kümmern uns viel um unsere dekorative Kosmetik, auch um die pflegende, aber was wir in einem unschönen Akutfall brauchen vergessen wir oftmals, zumindest geht es mir so.

Ich möchte euch heute eine Salbe von Eucerin vorstellen, welche mein Mann, meine Tochter, ein paar Familienmitgliedern und ich nun einige Wochen in genau solchen kleinen alltäglichen Momenten genutzt haben. Es handelt sich um eine Salbe, welche laut Eucerin in Amerika ein Verkaufsschlager ist. Ab Anfang März wird diese Creme in Deutschland erhältlich sein und deshalb möchte ich die Zeit nutzen, euch sie ein wenig genauer vorzustellen.

Generell muss ich sagen, dass ich bisher sehr gute Erfahrungen mit Eucerin gemacht habe. Neben meiner Parfümeriepflege habe ich als Notfallkit immer einige Salben und Cremes von Eucerin an der Hand, wenn meine Haut mal wieder komplett verrückt spielt. Hier handelt sich es allerdings nur um Körperpflegeprodukte, Gesichtspflege habe ich bisher noch nicht getestet und kann mich dazu nicht äußern.


Was ist so besonders an der Aquaphor Repair Salbe? Quelle: Eucerin.com

Geschädigte Haut: Ursache & Symptome

Ist die Haut spröde, rissig, irritiert, wund oder verletzt, dann ist die oberste
Hautschicht nicht mehr voll funktionsfähig, die hauteigenen Schutzfunktionen
sind durch die Beeinträchtigung der natürlichen Barriere reduziert. Mögliche
Ursachen sind äußere Reizfaktoren (u.a. Kälte, trockene Heizungsluft, häufiges
Waschen, Kontakt mit hautirritierenden Substanzen), kleine oberflächliche
Verletzungen (u.a. Schürfwunden) sowie dermatologische Behandlungen
(insbesondere Laser). Auch innere Faktoren wie Begleiterscheinungen bei
Krankheiten (Neurodermitis, Psoriasis) können zu einer Beeinträchtigung der
Hautbarriere führen.

Die Lösung: Schnellere Hautregeneration

Ist die Barrierefunktion der Haut beeinträchtigt, können Keime und
Umweltschadstoffe vermehrt in die obersten Hautschichten eindringen, das Risiko
von Infektionen und Allergieentwicklung (Sensibilisierung) ist erhöht und die
Haut reagiert insgesamt empfindlicher, das eigene Wohlbefinden ist häufig
eingeschränkt. Zusätzlich trocknet die Haut durch den erhöhten
Feuchtigkeitsverlust aus. Ein optimaler Feuchtigkeitsgehalt ist aber gerade bei
irritierter und verletzter Haut erforderlich, um die natürlichen
Regenerationsprozesse der Haut zu fördern.

Eucerin® Aquaphor Repair-Salbe bewahrt durch seine spezielle Zusammensetzung die
geschädigte Haut vor dem Austrocknen, fördert so nachgewiesen die hauteigene
Regeneration und schützt gleichzeitig die betroffenen Hautareale vor äußeren
Schadstoffen.

Wenn ich beginne neue Pflegeprodukte zu testen, bin ich erstmal immer sehr skeptisch, denn seien wir mal ehrlich, es wird doch meistens mehr versprochen als das Produkt tatsächlich hält. Klar, Marketingstrategie und viele (ich auch) springen drauf an. Dieses Produkt allerdings hat mich in der Tat ziemlich überzeugt.

Die Salbe ist sehr sehr fest. Man muss sehr viel Kraft aufwenden, dass die Salbe aus der Öffnung kommt. Die Salbe an sich ist fest und klar, etwas milchig. Man benötigt nur sehr wenig davon.

Auf der Haut wird diese sehr dünn und lässt sich wegen der Wärme wunderbar verteilen. Die Salbe bleibt auf der Haut und zieht nicht sofort ein, sie legt sich wie eine Reparaturschicht auf die wunden Stellen und bleibt dort, bis man die Stelle abwicht oder im Laufe des Tages darüber geht und sich die Salbe dann abträgt. Ich denke, dass genau das auch der Grund ist, weshalb sie so gut wirkt. Die geschundenen Hautschicht wird beschützt vor äußeren Einflüssen und kann so in Ruhe, aber auch schneller heilen. Sehr angenehm ist die sofortige Linderung der Schmerzen, wobei man natürlich bei einem Kratzer nicht von “Schmerzen” sprechen kann. Aber jeder kennt das Gefühl, sich an einem Papier geschnitten zu haben oder? Es ist unangenehm und wenn man es los wird, why not?

Wann habe ich es angewendet?
– Trockene Nagelhaut
– Trockene Ellenbogen
– Trockene Schienbeine
– Kleine Schnittverletzungen
– Generell trockene Hautstellen an der Hand
– Kleine Pickelchen, von denen ich meine Finger nicht lassen konnte
– An den Augen; wenn das Auge tränt auf der Haut rechts oder links
– Morgens vor dem Joggen im Gesicht (Schutz vor Kälte)

Wann hat mein Mann es angewendet?

– an der Nase bei Erkältung
– Trockene Hände
Wann habe ich es an meiner Tochter verwendet?
– Wundem Popo beim Zahnen
– Vor dem Rausgehen großflächig im Gesicht (Schutz vor Kälte)
Durch die extreme Ergiebigkeit, die man zu Beginn garnicht vermutet, hält die Salbe ewig. Für knappe 8 Euro wird es die Salbe in Apotheken oder online geben. Ein wirklicher Allrounder für die ganze Familie! Ich kann die die Creme mit gutem Gewissen empfehlen. Das Preis Leistungsverhältniss ist wirklich super und die Creme ist absolut universell einsetzbar. 
Ich habe die Salbe abgefüllt und trage sie seither jeden Tag in meiner Tasche rum, sodass ich jederzeit Zugriff dazu habe, auch unterwegs.

PR Sample
Folge:

4 Kommentare

  1. 7. März 2014 / 23:06

    Lese hier auf einigen Blogs zum ersten Mal davon… scheint aber echt son Wundersälbchen zu sein!

    Ein bisschen OT, aber… ich hab halt keine Kinder. Wieso hat deine Tochter nen wunden Po, weil sie einen Zahn bekommt? oO

  2. 7. März 2014 / 17:19

    Von der Konsistenz sieht sie aus, wie die Elisabeth Arden 8 Hour Creme. Sehr vielversprechend. LG, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

  3. Geri
    Autor
    7. März 2014 / 12:17

    Ich mag die Creme auch sehr gerne und hat bei meiner Erkältung sehr geholfen. Meine Nase war nicht mehr so empfindlich wie die Jahre vorher bei einer Erkältung

  4. 7. März 2014 / 8:45

    Ich durfte die Aquaphor ebenfalls testen und bin auch ganz begeistert. Eine tolle Allzweckwaffe, gerade im Winter.

    LG Bib

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!