Fußpflege! Fußpflege! Fußpflege!

Vorallem im Sommer spielt Fußpflege eine wichtige Rolle. In Sandalen und Co. sollen sie immerhin schön gepflegt aussehen. Ich gebe zu, dass ich selbst ein wenig schludere im Winter und vergesse es oftmals meine Füße regelmäßig einzucremen. Im Sommer sieht das aber ganz anders aus und ich bemühe mich jeden Abend fleißig zu cremen.

Heute möchte ich euch gerne 4 unterschiedliche Fußpflegecremes vorstellen. Hier sollte definitv für jedes kleine oder größere Fußproblemchen etwas dabei sein.

Nachdem ich diesen Post angefangen hatte, wurde mir bewusst, dass ich gerne in einer bestimmten Reihenfolge die Produkte vorstellen und miteinander vergleichen möchte. Leider nicht so wie ich sie fotografiert habe – daher lasst euch nicht täuschen.

Hansaplast Soft Feeling – 75 ml zwischen 2,80 Euro und 3,50 Euro 
Meine liebste Fußcreme, welche sich langsam dem Ende zuneigt. Im Vergleich zu den Urea Cremes ist sie wesentlich dünner und zieht schneller ein, wobei “schnell” einziehen hier schon das falsche Wort ist. Ich creme nur abends, kurz vor dem “Zubettgehen”. Sie liegt schon noch recht lange auf der Haut (30 Minuten sicherlich). Die Füße fühlen sich aber sofort besser an und sind direkt wahnsinnig weich. Auch am nächsten Morgen fühlen sie sich sehr geschmeidig an und für meine Füße reicht diese Creme durchaus aus um mit schönen, gepflegten Füße über den Sommer zu kommen. Was mir außerdem noch sehr gut gefällt, dass die Füße damit so schön glatt glänzend aussehen – einfach total gepflegt!

Hansaplast Samt&Seide Fußcreme mit Urea – 75 ml zwischen 4,63 Euro und 6,21 Euro
Der Tiegel sagt mir nicht ganz so zu. Die Dose wieder zuzudrehen, während ich auf der einen Hand schon die Creme habe und dennoch beide dafür brauche. Hört sich vielleicht seltsam an, aber eine Tube passt mir hier einfach besser. Am Anfang habe ich mich gefragt, wieso diese Creme (weil von der Konsistenz ziemlich gleich wie die Soft Feeling), je nach Quelle, beinahe doppelt so viel kostet wie die schon oben vorgestellte. Grund dafür ist wohl, weil in dieser Dose noch Urea zugesetzt ist. Online ist sie noch zu finden, aber auf der Hansaplast HP ist sie nicht mehr gelistet – eventuell gibt es sie auch nicht mehr, dennoch möchte ich ein paar Worte dazu verlieren. Die Samt&Seide Creme pflegt meine Füße ziemlich genauso gut wie die Soft Feeling Lotion. Hätten sie nicht unterschiedliche Verpackungen, würde ich sagen, dass es identische Produkte sind.

Hansaplast Regenerierende Fußcreme 10% Urea – 100 ml / 6,40 Euro [NEU]
Das neuste Produkt von Hansaplast mit 10% Urea. Eine dickere Konsistenz, welche ich nur auf trockene Stellen auftrage, also ausschließlich auf die Ferse. Entweder creme ich vorher den ganzen Fuß mit der leichten Pflege ein und nutze dann nochmal die regenerierende Creme für die Ferse oder ich trage nur diese hier auf. Seit sie in Benutzung ist, habe ich eigentlich überhaupt keine trockenen Stellen mehr am Fuß. Der Nachteil ist allerdings, dass die Creme eigentlich garnicht einzieht, was vorallem im Sommer und heißen Nächten etwas unangenehm sein kann, daher creme ich auch nicht den ganzen Fuß damit ein. Dennoch kann ich die Pflege bei leicht trockenen Stellen absolut empfehlen.

Hansaplast Anti-Hornhaut Intensiv Creme 20% Urea – 75 ml zwischen 5,20 Euro und 6,95 Euro
Ebenfalls ein sehr gutes Produkt, welches ich aber eher seltener benutzt habe. Wenn man große Probleme mit Hornhaut hat ist es laut meinem Schwiegervater, welcher das Produkt aktuell benutzt, sehr gut. Ich selbst habe es nur wenige male verwendet, weil ich es einfach nicht brauche. Sie ist recht dick und legt sich wie Wachs auf die Haut und bleibt auch dort. Das ist auch genau das was mich stört, weil man die Creme sogar am nächsten Tag noch bemerkt und man so in hohen Schuhen hin und her rutscht. Wenn die Creme allerdings erstmal abgetragen ist, sind trockene Stellen verschwunden, ich bin aber dennoch abgeneigt sie wieder aufzutragen. Eine leichte Creme ist mir einfach lieber.

Insgesamt lässt sich sagen, dass alle Hansaplast Fußpflegeprodukte wirklich sehr gut sind und sie bei mir auch tatsächlich funktionieren.

PR Sample
Folge:

1 Kommentar

  1. ♥ Natalie
    Autor
    12. Mai 2014 / 11:08

    Muss ich austesten! Zumindest diese Softcreme (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!