Gilette – Venus&Olaz Rasierer

Heute geht es mal um ein ganz anders Thema: Die Haarentfernung. Ich habe schon sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten zuhause ausprobiert. Von Wachsen bis hin zu Epillieren, jedoch komme ich immer wieder zum täglichen Rasieren zurück.

Von Gilette Venus gibt es nach dem Topmodel Finale meist ein neuen Rasierer. Ich habe bisher immernoch die allererste, ganz normale Version des Gilette Venus Rasierers mit nur drei Klingen benutzt (in blau). Im Grunde kam ich ganz gut mit ihm klar und die Klingen lagen kostentechnisch noch im normalen Bereich. Als das Angebot kam, ob ich den ganz neuen Gilette Venus&Olaz Rasierer* testen möchten, war mein Interesse natürlich geweckt.

Das sagt der Hersteller (Quelle:Gilettevenus.de):
“Liebe für glatte Beine und Leidenschaft für Hautpflege inspirierten die Entwicklung des Gillette® Venus® & Olaz® Rasierers, dem perfekten Paar. Die mit Olaz-Inhaltsstoffen angereicherten Rasiergelkissen helfen, die Feuchtigkeit in der Haut zu halten und Deine Rasur zu verbessern*. Die 5 eng aneinander liegenden Venus Klingen sorgen für eine schonende und gründliche Rasur.”

*weniger Trockenheit vs. Breeze bei mehrfacher Anwendung

 

Olaz Inhaltsstoffe

Bisher hatte ich noch keinen Rasierer mit Gelkissen. Die Kissen enthalten Olaz-Inhaltsstoffe, die der Haut helfen die Feuchtigkeit zu halten und dem Austrocknen der Haut entgegen zu wirken. Das Beste daran ist wohl, dass man kein zusätzliches Rasiergel oder Rasierschaum benötigt. Das ist für mich ein großer Pluspunkt, denn mich nervt das “Einseifen” mit Rasiergel unheimlich und muss gestehen, dass ich im Normalfall nur über den Duschschaum rasiere, was natürlich keine optimale Ergebnisse bringt Der Rasierer gleitet tatsächlich einfach so über die Haut, kein Kratzen, kein Stoppen. Ausgesprochen angenehm! Durch die Kissen wird der rasierte Bereich etwas “gelig” was aber keineswegs unangenehm ist, sondern es nur noch viel einfacher und angenehmer macht.

Im Lieferumfang befindet sich eine Rasierklinge und eine Wandaufhängung mit Noppen. Ich meine, dass es diesen für alle Venus Rasierer gibt. Sehr angenehm, da ich die Aufhängung zu meinem 1. Rasierer nicht mehr besitze (zwischenzeitlich wurde unsere Dusche renoviert).

 

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich hin und weg von dem Rasierer bin und bedanke ich mich auch nochmal ganz herzlich für das kosten- und bedingungslose Zusenden! Für alle die auch noch einen alten 3 Klingen Rasierer zuhause haben: Wechseln lohnt sich! Der andere musste sich nun nach jahrelangem Gebrauch in den Ruhestand verabschieden.

Der Rasierer kostet bei Douglas bspw. 12,99 Euro – im DM günstiger. Die Klingen sind teurer als die der 3-Klingen Rasierer. Während man für den normalen 3-Klingen Rasierer von Venus um die 17 Euro für 8 Klingen zahlt , muss man bei Douglas für 6 Klingen des neuen Rasierers stolze 26,99 Euro hinlegen (DM wesentlich günstiger). Allerdings muss man auch beachten, dass man keinen zusätzlichen Rasierschaum benötigt. Wielange man die einzelnen Klingen verwendet, liegt in eigenem Ermessen. Ich wechsle meine Klingen ehrlich gesagt nicht ganz so oft. Bei täglicher Anwendung vielleicht alle 2 Monat?
Das Wechseln der Klingen funktioniert ganz einfach mit einem Klick – die benutze Klinge “springt” ab, man öffnet die Verpackung der neuen Klinge und setzt sie ohne vorher aus der Packung zu nehmen an die Halterung.

Kennt ihr den neuen Rasierer von Venus? Welche Enthaarungsmöglichkeiten nutzt ihr?

*PR-Sample
Folge:

5 Kommentare

  1. Anna
    Autor
    15. Juli 2013 / 11:46

    also ich liebe rasiergel 😀 vor allem das blaue mit kokos von balea ♥ mir wäre der rasierer auf dauer zu teuer… benutze immer den Fantastique Rasierer von Balea und bin auch vollkommen zufrieden damit 🙂

  2. Marionhairmakeup
    Autor
    14. Juli 2013 / 19:13

    Ich kenne speziell den Rasierer jetzt nicht, bin aber auch ein Fan des Rasierens, weil ich epilieren zu schmerzhaft finde:-(
    schöne Vorstellung!

  3. sarahmarie
    Autor
    14. Juli 2013 / 16:57

    Meine Beine epiliere ich und sonst rasiere ich (:

  4. Saskia-Katharina
    Autor
    14. Juli 2013 / 15:21

    Ich suche den bei uns schon seit Monaten, aber bisher habe ich ihn noch in keinem Geschäft entdeckt.

    • Lisa F.
      Autor
      14. Juli 2013 / 17:08

      Im DM hast du auch geschaut? Hier gibt es ihn nämlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO