Kerastase Sensidote Dermo Calm – Beruhigende Maske

Kerastase Sensidote Dermo Calm – Beruhigende Maske

heute gibt es eine Review zur Kerastase Sensidote Dermo Calm – Entspannende Maske. Preislich liegt sie aktuell mit 200 ml bei 29,52 EUR bei Hagelshop.de und ich würde sie definitiv zu den “High-End” zählen. Ihr könnt Kerastase nicht nur online, sondern auch in einigen Haarsalons beziehen.

Kerastase Sensidote Dermo Calm - Beruhigende Maske

Bildrechte liegen bei Kerastase

Was verspricht Kerastase Sensidote Dermo-Calm Maske?

– Sofortige Beruhigung und Regenration der Kopfhaut (Wirkstoffkomplex aus PS21, Mentha P., Salix N. und Glycerin)
– Entspannung der Kopfhaut
– Hilfe gegen Irritationen der Kopfhaut
– Eignet sich für Entspannungsmassagen
– Intensive Feuchtigkeit der Kopfhaut
– Sanfte Geschmeidigkeit und Glanz für Längen und Spitzen

Anwendungshinweis:
“Tragen Sie die Maske gleichmäßig Scheitel für Scheitel auf die Kopfhaut auf. Für ein tiefes Eindringen, massieren Sie das Produkt ein. In die Längen einarbeiten. 3-5 Minuten einwirken lassen, ausspülen.”

Inhaltsstoffe:

AQUA/WATER, ALCOHOL DENAT., POLYSORBATE 21, PEG-40 HYDROGENATED CASTOR OIL, CARBOMER, GLYCERIN, MENTHAPIPERITA EXTRACT/ PEPPERMINT LEAF EXTRACT, SALIX NIGRA (WILLOW) BARK EXTRACT, CARAMEL, CI 42090/ BLUE 1, CI 170200/ RED 33, AMINOMETHYL PROPANOL, PARFUM/FRAGANCE

Ausgangslage:

Meine Haare sind natura Aschblond, ich färbe die Ansätze regelmäßig selbst nach. Ab und zu kommt eine Tönung ins Haar. Momentan trage ich meine Haare zwischen Kinn- und Schulterlänge. Neige zu Spliss, habe aber generell eher unproblematisches Haar. Einzigst im Winter bei kalter, trockner Luft draussen und geheizten Räumen fangen meine Haare schnell an sich elektrisch aufzuladen. Meine Kopfhaut ist im Winter trockener als im Sommer und auch nach dem Färben ist sie sehr oft einige Tage danach gereizt.

Anwendung/Geruch/Konsistenz:

Ich gebe zweimal die Woche eine hasselnussgroße Menge der Kerastase Sensidote Dermo Calm – Beruhigende Maske auf die Haare und auch auf die Kopfhaut und Haarlängen und massiere sie ein. Die mintfarbene Textur ist nicht cremig, sondern eher gelig. Der Geruch, wie bei allen Kerastaseprodukten, die ich bislang getestet habe, ist wieder sehr frisch und erinnert mich an Weichspülerduft. Er verbleibt auch danach noch in den Haaren, was ich als sehr angenehm empfinde. Beim direkten Auftrag bemerke ich keine besondere Entspannung oder Beruhigung.

Serum besser geeignet?

Generell finde ich ein leichtes Serum nach dem Haarewaschen, welches auf der Kopfhaut verbleibt besser geeignet, als eine Maske. Ich vermeide es normalerweise immer tunlichst Haarmasken auf die Kopfhaut zu geben, weil meine Haare nach dem Auswaschen sehr fettig aussehen. Diese Befürchtung hatte ich auch hier, wurde aber vom Gegenteil überzeugt. Nach etwa 5 Minuten habe ich sie ausgewaschen und meine Haare danach ganz normal geföhnt. Die Längen sind danach unglaublich weich und zart und überhaupt nicht beschwert. Sie sind sehr leicht, aber fliegen nicht. Die Geschmeidigkeit der Haare direkt nach der Maske hat mich sehr überzeugt. Nach 4 Wochen muss ich aber sagen, dass sich keinerlei Änderungen meiner Kopfhaut bemerkbar gemacht haben. Teilweise kribbelt sie sogar ab und zu, was ich vorher nie hatte.

Pro:

– angenehmer Geruch, welcher im Haar noch Stunden verbleibt
– zarte, leichte Haare nach dem Föhnen
– einfache Anwendung
– große Öffnung zur einfachen Entnahme in der Dusche

Kontra:

– Kopfhaut kribbelt nach Anwendung
– verspüre keine positive Änderung

Generell bin ich ein großer Kerastase-Fan, aber dieses Produkt hat mich für den eigentlichen Zweck nicht überzeugt, auch wenn es eine generell gute Pflegewirkung im Haar zeigt.

Kennt ihr die Maske von Kerastase?

Weitere Beiträge über Kerastase findet ihr hier:

Folge:

1 Kommentar

  1. lullaby
    Autor
    4. April 2013 / 10:19

    Die Kerastase Masken interessieren mich auch sehr. Aber nachdem ich von REdken recht enttäuscht war, möchte ich nicht wieder so viel Geld für eine Kur lassen, die vielleicht nicht so toll ist.
    Diese scheidet nach deinem Bericht auf jeden Fall aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO