Laura Mercier White Magic Kollektion

Das Jahr 2013 ist zwar schon vorbei und es sieht nicht mehr wirklich aus nach einem Winter und Schnee, dennoch möchte ich euch ein paar schöne Produkte des Winterlooks von Laura Mercier nicht vorenthalten.

Drei Produkte, welche perfekt miteinander harmonieren. 

Bevor ich kurz ein paar Worte zu den einzelnen Produkten verliere, möchte ich euch ein paar Swatches zeigen.

Ganz links seht ihr den Creme Smooth Lippenstift, welchen ich vor dem Auftragen für viel zu dunkel und braun hielt. Das täuscht aber tatsächlich, auch wenn der Name “Mocha Myth” meine erste Vermutung bestätigen würde. Die Textur ist meiner Meinung nach ein wenig aßergewöhnlich. Auf dem Swatch sieht er sehr glossy aus, auf den Lippen wirkt er auch so, aber er fühlt sich überhaupt nicht so an. Teilweise bemerke ich ihn überhaupt nicht, weil er sich so dünn auftragen lässt. Die Haltbarkeit ist mittelmäßig, aber meines Erachtens völlig ausreichend. Nach etwa 2 Stunden verblasst er gleichmäßig und zum Vorschein kommen ein paar wenige Glitzerpartikel, die aber nicht weiter störend und auch nicht extrem sind. Mocha Myth ist permanet und nicht limitiert im Standarsortiment  für etwa 29 Euro bei Douglas, aber auch bei Ludwig Beck erhältlich.

Der Illuminating Eye Colour Lidschatten in “Pearl Fantasy” hat mich nach dem ersten Swatch auf einer rosefarbenen Base schon begeistert. Ohne Base schwächelt er allerdings. Da er nicht ganz so stark pigmentiert ist, passt er sich der Grundfarbe der Basis an und funkelt so in unterschiedlichen Nuancen. Auf dem Swatch sehr ihr den Lidschatten auf dem MAC Paint Pot Nubile (LE), auf den Augen sehr ihr in auf dem MAC Paint Pot Painterly, der meiner Hautfarbe beinahe 1 zu 1 gleich ist. Hier wird die Lidschattenfarbe einfach nur etwas intensiviert. 2,5 g kosten 26 Euro.

Dann kommen wir auch schon zu dem Cake Eyeliner in Gunmetal Smoke. Es gab eine Zeit, da konnte ich den Cake Eyelinern nicht wirklich etwas abgewinnen, mittlerweile besitze ich allerdings schon 3 Stück davon. Sie sind stark gepresst und ohne Wasser tut sich nur mühsam etwas. In Verbindung mit Wasser oder einem Fixing Spray bzw. Tightline Activator von Laura Mercier und einem Pinsel wird er weich und lässt sich perfekt auftragen. Je nach Wassermenge, kann man hier auch einen soften Lidstrich ziehen und auch unterhalb der Wasserlinie lässt sich ein rauchiges Finish erreichen. 1,4 g kosten ungefähr 26 Euro.

Zum Schluss möchte ich euch ein Gesamtlook nicht vorenthalten.

PR Sample
Folge:

2 Kommentare

  1. Fisi ♥
    Autor
    27. Januar 2014 / 19:19

    Der Lidschatten hat wirklich eine sehr schöne Farbe und wäre das einzige Produkt, was ich mir mal anschauen würde.

  2. Beauty-Redakteurin
    Autor
    26. Januar 2014 / 11:29

    Mal ein anderer look, sehr erdig aber durchaus tragbar, gerade im Büro. Bezüglich Cake Eyelinern scheine ich eine große Wissenslücke zu haben, die muss ich jetzt via google erstmal auffüllen:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!