Lavera Trend Sensitiv Illuminating Eyeshadow Quattro – Indian Dream + Base

Meine ersten Lidschatten von Lavera und ich war schon sehr gespannt darauf. Zum einen weil ich wenig Erfahrung mit dekorativer Naturkosmetik habe, zum anderen weil ich immer gespannt auf Haltbarkeit und Pigmentierung von mir bisher unbekannten Lidschatten bin.

Die Lavera Lidschatten lassen sich laut Beschreibung trocken und feucht auftragen, haben eine intensive Strahlkraft, was ich mal mit “Pigmentierung” übersetze und sie sollen perfekt aufeinander abgestimmt sein. Wie es mit Naturkosmetik sein soll, sind die Lidschatten für sensible Augen und auch für Kontaktlinsenträger/innen.

Ich habe die Farben einmal ohne und einmal mit der Lavera Base geswatcht. Diese ist sehr nass und man benötigt nur eine gerine Menge. Am Anfang habe ich viel zu viel genommen. Man wartet am Besten eine kurze Zeit, bis sie etwas angetrocknet ist.

grade aufgetragen
etwas mehr verteilt und leicht angetrocknet

Bei dem Swatch ist die obere Seite ohne Base und die untere mit. Vorallem bei dem dunklen Braun sieht man es sofort, aber wenn man genau hinsieht auch bei dem goldenen Ton.

Ich bin positiv überrascht und auch der Auftrag ist sehr angenehm und einfach, kein bröseln und die Farbe legt sich intensiv auf das Auge und lässt sich gut Verblenden. Die Haltbarkeit nach 12 Stunden lässt allerdings ein klein wenig nach, aber nicht besonders. Es verrutscht überhaupt nichts, aber der starke Glanz, das metallische Finish lässt etwas nach.

Kennt ihr Lavera bereits und besitzt selbst ein paar deren Produkte?

PR-Sample

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!