Nuxe Huile Prodigieuse

Das Huile Prodigieuse ist neben dem Lippenbalm aus der Dose das wohl bekannteste Produkt von NUXE. Gleichzeitig ist es auch das meist verkaufteste Trockenöl von NUXE. Ich selbst habe bisher nur Erfahrung mit dem Lippenbalm und habe mich natürlich sehr gefreut, dass ich das Trockenöl testen durfte.

Der Glasflacon ist sehr hübsch, mediterran angehaucht und wirkt sehr edel. Der Verschluss wird abgedreht und das Öl hat eine kleine Öffnung bei der man ordentlich schütteln muss, bis man etwas herausbekommt. Der Duft ist angenehm, irgendwie eine Mischung aus Vanille und Nuss, ich empfinde ihn aber nicht als aufdringlich. 
Das Trockenöl ist sehr leicht und lässt sich sehr sparsam auf die Haut auftragen. Wenige Tröpfchen genügen schon für das gesamte Gesicht. Ich habe es in den letzten Wochen abends vor dem Schlafen gehen auf das Gesicht aufgetragen und somit meine Nachtcreme dadruch ersetzt. Anfangs dachte ich, dass es vielleicht meine Haare verkleben würde oder alles auf meinem Kissen hängen bleibt, aber das Öl zieht wirklich recht schnell ein und hinterlässt keinen klebrigen Film
Auch an einigen trockenen Körperstellen, so wie bspw. meine Knie oder auch ab und zu meine Ellenbogen habe ich es angewendet und empfinde es als sehr pflegend und es hilft meiner Haut trockene Stellen zu bekämpfen. 
Was mir allerdings nicht so gut gefällt, ist das Gefühl in den Haaren. Meinen Haaren gibt es ein zu öliges Finish und ich empfinde das als störend. ich mag zwar einen gewissen Glanz, brauche aber ein leichtes Gefühl in den Haaren. 
Im Großen und Ganzen empfinde ich das Trockenöl von NUXE als grundsolides Produkt, welches meine Haut pflegt ohne klebrig zu sein. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass das Produkt meine Nachtpflege komplett ersetzen kann. 10,95 Euro bei 50 ml finde ich preislich auch noch im Rahmen. Punkteabzug gibt es bei der Wirkung im Haar, den egal wie wenig Produkt ich benutzt habe, es hat meine Haare eher beschwert.
Kennt ihr das Trockenöl von NUXE
Pr Sample

Folge:

3 Kommentare

  1. Constanze
    Autor
    2. Oktober 2013 / 20:06

    Ich habe das Huile d'Or und verwende es besonders im Sommer sehr gerne! ☼
    Liebe Grüße

  2. Blondie
    Autor
    2. Oktober 2013 / 16:10

    Ich weiß nicht, ob ich mich jetzt saudumm dranstelle, aber was ist denn mit "Trocken"Öl gemeint?!
    Ich hab das schon öfter gesehen und es hätte mich auch interessiert, aber ich mag Öl auf der Haut einfach nicht so gerne….

    • Lisa F.
      Autor
      2. Oktober 2013 / 16:42

      Trockenöl hinterlässt keinen, für die meisten, störenden Fettfilm auf der Haut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!