Remington Silk Waving Wand

Remington Silk Waving Wand

Der Remington Silk Waving Wand bringt Abwechslung. Zugegeben die Form macht einen zunächst skeptisch und es sei gesagt, richtige Engelslöckchen sollen es auch nicht werden – es werden die zu jeder Jahreszeit beliebten “Beach Waves”.

Die Bilder sind alle etwas gelbstichig, weil sie abends entstanden sind. Da es hier aber nicht um die Farbe, sondern um das Haarergebnis, solltet ihr euch daran nicht weiter stören.

Remington Silk Waving Wand

Fakten!

Kommen wir erstmal zu den Fakten. Der elipsenförmige Remington Silk Waving Wand kam dieses Jahr erst im September auf den Markt. Die UVP liegt bei 39,99 Euro aber auch hier sei gesagt, dass es die Produkte online oftmals etwas günstiger gibt.

Remington Silk Waving Wand
Remington Silk Waving Wand

 

Remington Silk Waving Wand

 

Remington Silk Waving Wand

Lange drücken!

Beim ersten Anschalten wird der AUS/AN Knopf sehr lange gedrückt. Es lässt sich die Gradzahl mit Plus und Minus justieren. Je dünner die Haare, desto niedriger die Gradzahl und umgekehrt. Ich bleibe bei 180 Grad.

Remington Silk Waving Wand

Der Handschuh

Der Handschuh ist ganz besonders wichtig. Er gibt einem die Möglichkeit die Strähne ganz nah am Lockenstab zu halten ohne sich zu verbrennen. Das bedeutet man kann bis zu den Spitzen die Wellenform beibehalten ohne das diese abprupt endet und einem ein unnatürliches Finish verleiht.

Immer weg vom Gesicht arbeiten!

Für mich gibt es nur eine Regel – immer weg vom Gesicht arbeiten. Ihr dreht die Locke also nach hinten. Im Klartext: Die Strähne liegt vor dem Lockenstab und wird dann nach hinten um ihn herum gedreht. Macht ihr es anders herum liegt euch die Strähne in Richtung Gesicht. Natürlich spreche ich hier von meinen schulterlangen Haaren. Wer längere Haare hat, hat es letztlich einfacher. Je länger die Haare, desto schwerer sind sie auch. Kleine Patzer hängen sich vermutlich wieder aus, nicht so bei kurzem, leichtem Haar. Hier sieht man sehr schnell, wenn man nicht in ein und die selbe Richtung gearbeitet hat. Um euch das Ergebnis besser zu dokumentieren, bekommt ihr natürlich eine Menge Bilder.

Remington Silk Waving Wand

 

Remington Silk Waving Wand

 

Remington Silk Waving Wand

 

Remington Silk Waving Wand

 

Remington Silk Waving Wand

Ihr seht das Ergebnis ist “durcheinander”, in unterschiedlichen Längen und es sind teilweise mehr Löckchen und teilweise Wellen. Ich persönlich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und empfand die Handhabung, gerade wegen des Handschuhs, als sehr einfach.

Wie findet ihr das Ergebnis?

Hier findet ihr meine Haarpflegeroutine.

 

Folge:

6 Kommentare

  1. Steffi
    Autor
    10. Dezember 2013 / 14:13

    Das sieht so toll aus! Mit Locken bist du noch bezaubernder als ohnehin schon <3

  2. DieMissMini
    Autor
    9. Dezember 2013 / 19:53

    Hallo Lisa,
    mir gefällt das Ergebnis sehr gut. Ich mag ja diese Art von Lockenstäben, bei denen frau eben die Strähne direkt drum wickelt und selbst hält. Habe von Remington bereits zwei und dieser gefällt mir auch, schmacht ;o)

    Hier zeige ich übrigens mein Ergebnis mit dem konischen Stab von Remington:

    http://diemissmini.blogspot.de/2013/11/tutorial-locken-dank-konischem.html

    Lieben Gruß
    Janine

  3. Isadonna
    Autor
    9. Dezember 2013 / 16:01

    Das sieht klasse aus! Ich denke schon ewig über die Anschaffung eines solchen Lockenstabes nach, zwar bin ich vollkommen Frisurunfährig, aber das scheint doch wirklich einfach und relativ schnell zu funktionieren. Zu besonderen Anlässen hätte ich nämlich schon gern ein paar ausgeprägtere Wellen 🙂

  4. 9. Dezember 2013 / 13:07

    Das sieht sehr hübsch aus!
    Ich mag ja Locken, aber irgendwie nicht meine eigenen -die machen halt was sie wollen und sind nicht so schön definiert wie mit dem Lockenstab gemacht^^

  5. 9. Dezember 2013 / 10:29

    Eben: Wie es so ist!Ich habe lockiges Haar und quäle es regelmäßig mit einem Glätteisen,da ich eben glatte Haare liebe!Ich finde die Locken sind sehr schön geworden – man sieht zwar,dass es keine "echten" Locken sind,aber sie sehen perfekt gelockt aus!Gefällt mir wirklich sehr gut!Und die Tatsache,dass der Handschuh mitgeliefert wird,ist auch spitze – ich verbrenne mich ja selbst mit dem Glätteisen ab und an mal!
    Liebe Grüße aus London!

    Jenny
    jenseitsvoneden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!