REN Invisible Pores Detox Maske

REN war und ist für mich immernoch eine sehr interessante Marke und ich werde auch zukünftig noch ein paar Produkte davon ausprobieren.

Heute stelle ich euch dir Invisible Pore Detox Maske vor. Liegt doch ein sehr großes Versprechen im Namen, wollen wir dem heute auf den Grund gehen. Porenverkleinerung wünschen sich doch so viele und meist gibt es nur temporäre Mittel diese sichtlich zu verkleinern. Detox ist aktuell, vorallem nach dem Jahreswechsel ein großes, bedeutsames Wort. So versucht der ein oder andere doch seinen Körper zu detoxen und isst nur noch Gemüse. Ob der Mythos des Entschlackens nun stimmt oder nicht, Gemüse ist gesund und etwas für seine Haut zu tun sowieso.

Produkte von REN könnt ihr bei Aus Liebe zum Duft online erwerben. Die Invisible Pores Detox Maske enthält 50 ml und liegt bei 32 Euro.

“Maske mit Mineralien zur Minimierung von Poren

Formuliert mit französischer Tonerde, entfernt diese Maske
überschüssige Hautschüppchen, Unreinheiten und überschüssiges Sebum.
Enthält Spirulina – eine tropische Alge, die reich an ungesättigten
Fettsäuren ist und die die Zellerneuerung anregt.

Die Invisible Pores Detox Mask reinigt und entfernt
überschüssige Hautschüppchen und Unreinheiten. Befreit die Poren
und reduziert die Porengröße. Absorbiert überschüssiges Sebum.

Anwendung der REN Skincare – Invisible Pores Detox Mask:

Eine großzügige Menge auf die gereinigte Haut auftragen, Augenpartie
aussparen. 15 Minuten einwirken lassen und anschließend gründlich mit
warmen Wasser abspülen. Wöchentlich anwenden.”

Quelle: www.ausliebezumduft.de

Die Masken von REN kommen immer mit einer extra angebrachten Kappe, damit die Maske nicht austrocknet. Ein 3/4 Pumpstoß reicht aus und man hat eine gute Menge um das gesamte Gesicht zu maskieren.

Ich trage die Maske auf das gereinigte Gesicht mit einem Maskenpinsel auf, die Hand tut es aber auch. Der Geruch ist nicht sonderlich angenehm, stört aber auch nicht besonders. Die Haut selbst fühlt sich ganz entspannt an, kein Jucken oder ähnliches. Relativ schnell wird die Maske fest, bis man nach 15 Minuten kaum noch sein Mund aufmachen kann. Versucht man dies, kann es schonmal passieren, dass etwas abbröckelt.

Ich nehme die Maske mit einem Waschlappen und warmen Wasser ab. Es dauert ein wenig bis sich die festgewordenen Schicht löst, aber so hat man nochmal einen kleinen Peeling Effekt.

Die Haut fühlt sich danach sehr weich und glatt an, durstet aber schnell nach Feuchtigkeit. Ich gebe nach ihr ein Serum auf die Haut, lass es ein wenig einziehen und gebe dann meine Tages oder Nachtpflege darüber.

Jetzt zum eigentlichen Fakt: Die Poren sind nach der Anwendung tatsächlich minimiert. Ich denke, dass liegt auch daran, dass die Inhaltsstoffe für ein zusammenziehen sorgen. Der anhaltnende Effekt ist aber recht klein und fast nicht zu erkennen, auch bei längere Verwendung einmal in der Woche, kann ich zwar eine Veränderung sehen, aber man darf keine Wunder erwarten. Das schöne an ihr ist, wenn man sie abends aufträgt, ist die Haut am nächsten morgen immernoch streichelzart ist. Meist haben Masken bei mir immer nur einen akuten Effekt und halten nicht lange an.

Dennoch eine empfehlenswerte Maske, welche ich liebend gerne getestet habe.

PR Sample
Folge:

5 Kommentare

  1. Lisa F.
    Autor
    28. Januar 2014 / 8:35

    Bei Aus Liebe zum Duft kann man sich bei fast allen produkten eine Abfüllung bestellen für ein paar Euro, damit man weiß, obman die Pflege verträgt 🙂

  2. Fisi ♥
    Autor
    27. Januar 2014 / 19:16

    Ich finde auch, dass REN eine sehr interessante Marke ist, allerdings bin ich bei dem Preis immer hin- und hergerissen, wenn mir die Produkte nicht gefallen oder ich sie nicht vertrage wär das sehr schade..jedenfalls würde ich bei dem Preis einen angenehmen Duft erwarten, aber man kann nicht alles haben 😉

  3. Geri
    Autor
    13. Januar 2014 / 10:53

    REN will ich selbst mal ausprobieren. Ob ich mir die Maske kaufen werde, weiß ich noch nicht. Hört sich aber troztdem interessant an.

  4. Sandri
    Autor
    13. Januar 2014 / 8:13

    Hey Lisa,

    hört sich auf jeden Fall gut an, ich habe auch immer mit großen Poren zu kämpfen.

    Ein Zusammenziehen der Poren löst bei mir auch simple Heilerde mit Wasser angerührt aus und ist weitaus billiger. Hast du das schon probiert?

    Alles Liebe,
    Sandri

    • Lisa F.
      Autor
      13. Januar 2014 / 10:03

      Ja das habe ich auch schon versucht, aber danach ist meine Haut immer so trocken. Bei der Maske habe ich sogar noch am nächsten Tag eine schöne zarte Haut. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!