[TRAVEL] Ein Wochenende wie Zuhause im Citadines Arnulfpark Munich

Mitte Dezember ging es für uns nach München in das frisch renovierte Citadines Arnulfpark Munich für ein Wochenende wie Zuhause! Ihr fragt euch vielleicht was genau ich damit meine? Das Citadines Apart’Hotel ist kein gewöhnliches Hotel, sondern ein Apart’Hotel. Doch was bedeutet das genau? Das und was wir so in München gemacht haben, möchte ich euch in diesem Beitrag gerne verraten!

Privatsphäre!

Die Zimmer werden nur einmal die Woche, immer Montags, gereinigt. Das hat den Zweck, dass man etwas mehr Privatsphäre hat. Sollte man jedoch den Wunsch auf Zimmerreinigung haben oder etwas anderes benötigen, genügt ein kurzer Anruf bei der Rezeption. Das selbe gilt übrigens auch, wenn man noch eine Decke benötigt, man neue Geschirrtücher benötigt oder die Spülmaschinentabs leer sind.

Eine eigene Küche!

Auch hat man eine eigene kleine Küche, die alles hergibt, was man benötigt. Natürlich lassen sich hier nur schwer 4 Gänge Menüs zaubern, aber leichte Gerichte sind überhaupt kein Problem. So haben wir jeden Morgen unseren Haferbrei mit Apfelstücken gegessen und am zweiten Abend eine Gemüsesuppe gekocht. Auch gibt es eine Mikrowelle, einen Toaster und einen Wasserkocher. Wie ihr schon erahnen könnt, gibt es auch eine Spülmaschine, was wirklich sehr hilfreich ist. Im Appartement gab es ebenfalls eine kleine Auswahl an Tee mit allem was dazu gehört.  Citadines Apart'Hotel Arnulfpark

Essen im Frühstücksbereich

Natürlich ist es auch möglich im Citadines Arnulfpark Munich im Restaurant zu frühstücken bzw. generell zu speisen. Wer also keine Lust auf Kochen hat, das Apart’Hotel aber dennoch nicht verlassen möchte, kann auch hier etwas essen. Der Frühstücksbereich ist klein aber fein und auch die Lobby ist wirklich sehr schön gestaltet, genauso auch wie der Kaminbereich.

Citadines Apart'Hotel Arnulfpark Citadines Apart'Hotel Arnulfpark Citadines Apart'Hotel Arnulfpark Citadines Apart'Hotel Arnulfpark Citadines Apart'Hotel Arnulfpark Citadines Apart'Hotel Arnulfpark Citadines Apart'Hotel Arnulfpark

Küche, Bad, Wohnzimmer und Schlafzimmer

Neben der Küche gibt es auch noch das Wohnzimmer mit Schlafcouch und Fernseher, inklusive eines kleinen Tisches, passend für 3-4 Stühle. Im Schlafzimmer gibt es ein Doppelbett und ebenfalls nochmal einen großen Fernseher. Neben dem Bad mit Badewanne und Duschkombination gibt es auch noch ein separates WC. Wir haben unsere Tochter im Schlafzimmer schlafen lassen und wir haben es uns auf der leicht ausziehbaren Couch gemütlich gemacht.

Citadines Apart'Hotel Arnulfpark Citadines Apart'Hotel Arnulfpark Citadines Apart'Hotel Arnulfpark Citadines Apart'Hotel Arnulfpark Citadines Apart'Hotel Arnulfpark Citadines Apart'Hotel Arnulfpark

Zentrale Lage

Das Citadines Arnulfpark Munich liegt sehr zentral und die Straßenbahnstation Marsstrasse liegt direkt vor dem Eingang. Geparkt haben wir in der Parkgarage des Apart’Hotels. Mit der Straßenbahn kommt man direkt zu Karlstraße und ist dann im Zentrum von München. Ein paar Schritte weiter ist man innerhalb 5-10 Minuten auf dem Marienplatz. Da die Anbindung so super ist, kann man komplett auf Taxis verzichten.

Der Christkindelmarkt

Am Mittag der Anreise sind wir nach kurzem Ankommen und Auspacken direkt in die Stadt gefahren um uns den Christkindelmarkt anzusehen. Natürlich waren auch noch alle Geschäfte offen und wir sind zu Fuß über den Markt und durch die Einkaufsstrassen bis zum Viktualienmarkt gelaufen. Da wir zu müde waren um etwas zu kochen, haben wir vor Ort in einer Pizzeria noch etwas gegessen.

Christkindelmarkt Christkindelmarkt Christkindelmarkt

Der zweite Tag

Nach einer angenehmen Nacht und nach unserem Frühstück auf dem Zimmer sind wir nach Erding in die Therme Erding gefahren. Wir wollten unbedingt wissen, wie es in der größten Therme der Welt aussieht. Wir sind sehr früh los, sodass wir direkt nach der Öffnungszeit vor Ort waren. Das haben sich allerdings noch viele andere gedacht, denn es war schon am Morgen sehr voll. Der Eintritt für drei Personen lag bei über 120 Euro, was natürlich kein Zuckerschlecken ist! Nachdem wir dort auch zu Mittag gegessen haben und uns eine Liegeinsel reserviert haben, waren wir am Ende des Tages 200 Euro für 3 Personen los.

Wie hat es uns in der Therme Erding gefallen?

Um ehrlich zu sein, fand ich das Preis-Leistungsverhältnis nicht ganz in Ordnung. Die Therme ist zwar recht groß, aber auch extrem laut. Sehr schade finde ich, dass der Vitalbereich und der Wellnessbereich erst ab 16 Jahren ist. Ich bin ziemlich sicher, dass nicht viele Kinder in die Sauna gehen wollen, aber die die mit ihren Eltern gehen würden, dürfen dann nicht. Auch der Preisaufschlag wäre dann gar nicht mehr so groß gewesen und man hätte sich von der Lautstärke extrem erholen können. Die Becken waren an diesem Samstag natürlich auch extrem voll. Die Rutschen sind natürlich phenomenal, auch wenn ich selbst keine gerutscht bin, da ich das sowieso nicht so gerne mag. Auch meine Tochter ist nur die kleinen Rutschen gerutscht. Für Jugendliche hat das ganz sicher nochmal einen anderen Anreiz. Das Wellenbad ist etwas kleiner als man es auf den Bildern einschätzt. Es gibt sehr viel Animation und Musik in der Therme. Von Wassergymnastik über Wasserbingo? oder ein Quiz im großen Whirlpool. Ich hätte mir super gerne den Wellnessbereich angeschaut, sehr schade!

Am Abend wurde gekocht!

Extrem müde sind wir dann nochmal zum Rewe gepilgert und haben uns noch etwas Gemüse geholt für eine leckere Gemüsesuppe am Abend. Außerdem haben wir die Reste vom Vorabend noch gegessen. Lange konnten wir uns am Abend aber nicht mehr wachhalten und sind dann auch recht schnell eingeschlafen. Das war dann auch schon unser kurzer Aufenthalt im Citadines Arnulfpark Munich, denn am nächsten Morgen haben wir uns schon wieder auf den Nachhauseweg gemacht.

Wart ihr schon einmal in München?

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!