Volume Hair Fibers und Fix

Stellt euch vor ihr könnt mit einem kurzen Handgriff eure Haare am Ansatz verdichten, ganz ohne kostspieligen Haarimplantaten oder auch ohne nicht hilfreichen Tabletten.

Genau das verspricht die Firma Stylux Hamburg GmbH mit dem Produkt namens Volume Hair+, welches ich euch heute nach einigen Selbstversuchen vorstellen möchte.

VOLUME HAIR +FIBERS

Durch die Haarverdichtungsfasern von VOLUME HAIR wird feinem
und dünnem Haar in Sekunden wieder mehr Fülle verliehen. Die Fasern
haften sich an das Eigenhaar und erzeugen sofort dichter wirkendes Haar
und mehr Volumen. Zum entfernen einfach mit Shampoo auswaschen. Geeignet
für Männer und Frauen.

HAARFARBEN

Die VOLUME HAIR +FIBERS sind in 8 verschiedenen, natürlich
aussehenden Farben erhältlich. Für Akzente können auch verschiedene
Farben miteinander kombiniert werden, um optische Highlights zu setzen.
Am besten wird zuerst der dunklere Ton verwendet und nachträglich werden
hellere Fasern auf die Haarspitzen gesetzt.

Auf dem Werbeflyer sieht die Veränderung schon wahnsinnig vielversprechend aus und ich bin sehr skeptisch was das angeht. Vorallem wenn man garkeine Haare an gewissen Stellen hat (bei Männern bspw.) – wo sollen dann die Fibers haften? Darauf werde ich leider nicht eingehen können, denn (gott sei dank) habe ich keine so großflächigen Stellen mit wenig Haarwuchs.

Insgesamt gibt es 8 unterschiedliche Farben, von denen ich euch zwei zeigen kann.

Light Blond / Medium Blond

Man erkennt die einzelnen Fibres sehr genau, sie sehen einfach aus wie kleine, dünne Fusselchen. Die modern und clean gehaltenen Dosen sind noch einmal mit einem Kleber verschlossen, wie man es von kleinen Pigmentdösschen oder losem Blush/Puder kennt.

Bevor wir nun zum spannenden Teil des Produktes kommen, zeige ich euch noch kurz ein weiteres zugehöriges Produkt, welches man aber nicht zwingend dazu brauch. Es ist eine Art Fixing Spray, dass gewährleistet, dass die Fibres besonders gut halten und fühlt sich an wie ein Haarspray.

VOLUME HAIR +FIX

Das Fixierspray von VOLUME HAIR sorgt für eine stärkere
Haftung der VOLUME HAIR +FIBERS Haarverdichtungsfasern. Der feine
Sprühnebel legt sich über die Fasern und verleiht ihnen zusätzlichen
Schutz vor Wind und Regen.

ANWENDUNG

Haare waschen und trocknen. Nach dem Styling VOLUME HAIR
+FIBERS über die betroffenen  Stellen streuen. Beim Auftragen die Dose
ca. 5 bis 8 cm vom Kopf entfernt halten.

Mit der Hand die Haarverdichtungsfasern auf den betroffenen Stellen verteilen.

Mit VOLUME HAIR +FIX die Fasern fixieren, um sie vor Wind und Regen zu schützen.

Am einfachsten ist so ein Versuch immer durch Vorher/Nachher Bilder zu dokumentieren. Daher seht ihr hier ein Anblick von oben mit einem kleinen Ansatz von 2 Wochen.

Man gibt die Fibers (ich wählte die Light Blond Variante) also auf den Ansatz oder eben da wo man sich mehr Volumen bzw. eine optische Verdichtung wünscht.

Man sieht schon auf diesem Bild, dass die Fibers schon ein wenig wie Makeup für die Haare wirkt. Es verdeckt meinen Ansatz etwas, was ich positiv finde.

Die Perspektive ist ein wenig anders, aber es war garnicht einfach diese Bilder zu schießen. Ich denke aber doch, dass man den Effekt auf jedenfall sieht. Nicht das mein Ansatz etwas verwischt aussieht, auch meine Kopfhaut ist nicht mehr richtig zu sehen. Nach dem kurzen Einarbeiten gebe ich noch etwa 2-3 Pumphübe des Fixingsprays auf die Haare.

Fazit:
Ich finde die Beschreibung des Produktes ist etwas irreführend, denn meine Haare werden nicht wirklich voluminöser, sie sehen am Ansatz nur etwas verdichtet aus. Die Längen werden nicht dicker, sodass da natürlich auch kein sichtbares Volumen hergestellt werden kann.
Ein positiver, vielleicht auch unbeabsichtigter Sideffect ist der folgende:
Die Fibers lassen sich sehr gut als Trockenshampooersatz nehmen, dadurch dass sie sich eben um das Haar legen, überdecken oder saugen eventuell auch überschüssiges Öl auf- Die Haare wirken also frischer, des Weiteren wird ein eventuell vorhandener Haaransatz verdeckt.
 
Grundsätzlich ein gutes Produkt, wenn man nicht zu viel erwartet. Einen sichtbare Effekt gibt es dennoch!

 
Kennt ihr die Produkte oder interessiert ihr euch für sowas?
 
Mehr Infos gibt es *hier*
PR Sample

Folge:

2 Kommentare

  1. 18. Februar 2015 / 11:16

    Grundsätzlich sicher eine gute Idee – ich habe im gesamten auch eher dünne Haare – allerdings finde ich auch, dass das sicher eher etwa für kreisrunden Haarausfall etc. ist.

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

  2. Geri
    Autor
    18. Februar 2015 / 7:42

    Ich benutze zwar sehr gerne das Trockenshampoo von Batiste, aber das Produkt, was du vorgestellt hast, mag ich irgendwie gar nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO