[WORKINGMUM] Die Windel

WORKING MUM – Einmal ohne Windel bitte

Windel

Mir war es nie wichtig, wann P. windellos wird, einfach keine Windel mehr braucht. Vielleicht ist das bei mir auch eine Sache des „Loslassens“. Wenn sie keine Windeln mehr trägt, ist sie groß. Vorbei mit dem Baby-sein. Bin ich denn schon bereit dafür? Nun nimmt mich die Arbeit doch oftmals mehr ein, als ich es mir wünschte und ich habe das Gefühl ich verpasse zu viel oder auch nicht? Ich weiß es nicht. Tagsüber wollte sie mit ca. 2 Jahren keine Windeln mehr tragen und ich erinnere mich wie ich sie dennoch immer wieder fragte: Bist du sicher? Wir gehen einkaufen, willst du nicht doch nochmal eine Sicherheitswindel anziehen? Nein! Ok, tagsüber! Kein Problem! Dann war es soweit, vor wenigen Tagen! Gefühlt vor Ewigkeiten. O-Ton P.: „Mama, ich brauche heute Nacht keine Windel, die kannst du wieder verkaufen – ich bin doch jetzt groß!“ Von mir natürlich gleich die Frage, ob sie sich ganz sicher sei. Ja, keine Windel mehr!

Wir sind jetzt windellos. Die Babyzeit ist vorbei und ich weiß noch nicht, wann ich das verarbeiten werde!

Ist es doof von mir, innerlich darauf zu warten, dass doch nochmal ein Malheur passiert? Habe ich zu wenig Vertrauen auf die Worte meiner Tochter? Sie ist so stolz, wenn sie sagt, dass sie keine Windel mehr braucht und das macht mich natürlich auch stolz. Doch so manches mal übernimmt sie sich ja doch, als ob sie so schnell es geht flügge werden will.

Wie ist oder war das bei euch? Seht ihr das wie ich und die Kinder sollten ihr ganz eigenes Tempo, ohne Druck, haben und selbst entscheiden, wann es Zeit ist, die Windel, das Fläschchen oder den Schnuller wegzulassen?

Man glaubt es ja nie, bis es so weit ist: Sie werden verdammt schnell groß oder?

Lisa schreibt seit Mai 2011 auf Lovelycatification.de über die Themen Beauty, Lifestyle und Food! Ihre Leser bekommen hier wertvolle Tipps und Tricks zu allen Beautythemen und interessante Informationen zum aktuellen Healthy Food Trend. Alle Beiträge werden mit viel Liebe, Hingabe und Ehrlichkeit geschrieben.

Folge:

1 Kommentar

  1. Yvonne
    26. November 2015 / 22:16

    Jaa, Kinder sollten das auf jeden Fall in ihrem eigenen Tempo schaffen. Manche sind ganz flott trocken, andere brauchen eine Weile. Bis zu einer gewissen Grenze ist das alles völlig in Ordnung. Und auch ein Malheur nach der Windelzeit ist in Ordnung. Beim Schnuller bin ich eher dafür, das Weglassen früher anzuregen, als manches Kind das möchte. Einfach weil es nicht gut für die Zähne ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!