[LIFE] 5 Bücher, die mein Leben verändert haben

Wow, die Überschrift ist schon krass und ich hätte niemals gedacht, dass ich einen Beitrag über 5 Bücher, die mein Leben verändert haben tatsächlich mal schreiben werde, aber in den letzten zwei Jahren ist so viel mit mir passiert, dass ich sagen kann, ich bin ein völlig andere Mensch. Mit dem Mensch von vor zwei Jahren habe ich so gut wie nichts mehr gemeinsam und das verdanke ich in erster Linie natürlich den Erlebnissen in den letzten zwei Jahren, aber ein großer Teil macht auch die Suche nach dem Sinn des Lebens und die Selbstverwirklichung aus, die ich mit Hilfe von Büchern gefunden habe. Damit der Beitrag nicht zu groß wird, habe ich mich bewusst auf fünf Bücher beschränkt, obwohl die Liste eigentlich endlos ist. Der erste Schritt zur Selbstverwirklichung und auch um wieder zu sich selbst zu finden sind für mich Bücher und Podcasts. Kein anderes Medium kann mich so in den Bann ziehen, überzeugen, aufbauen und voran schreiten lassen.

Schlimme Erlebnisse machen aus dir den Menschen, der du wirklich bist!

Ich bin davon überzeugt, dass einem das Leben nur die Schwierigkeiten bereitet, mit denen man selbst auch klar kommen kann. Jedes noch so schlimme Erlebnis bringt immer auch etwas Gutes zum Vorschein, wenn man den Blick nicht bewusst abwendet. Ich kann euch dazu ein Beispiel nennen. Nach meiner Fehlgeburt in der 14. Woche war auch ich am Boden zerstört, ich hatte sehr schlimme Gedanken, die ich jetzt nicht weiter ausführen will. Ich wusste überhaupt nicht mehr, wie mein Leben jetzt eigentlich weiter gehen soll. Ich war tagelang lethargisch und starte nur ins Leere. Doch nach einigen Tagen sagte ich mir Stopp, jetzt reicht es! Die Welt dreht sich weiter und ich kann nun weiter machen und mein Leben an mir vorbei ziehen lassen oder ich kann sehen, was ich ändern kann um wieder auf die richtige Bahn zu kommen. Ich kann euch gar nicht mehr genau sagen, woher der Impuls kam, aber mir viel plötzlich ein, dass ich schon immer wissen wollte, was ich eigentlich jeden Tag auf meinen Körper gebe, der es nicht geschafft hat ein Kind zu beschützen und auszutragen. Ich hörte schon häufiger hier und da, dass in Kosmetik oftmals Inhaltsstoffe sind, die mir eher schaden und auch in meine Haut eindringen und von Innen Schaden anrichten können. Also stand ich auf, ging sofort ins Bad und scannte jedes einzelne Produkt, welches ich besaß. Es dauerte ein komplettes Wochenende. Mein Fazit: Ich hatte nur Schrott im Bad. So kam ich dazu mich intensiv darüber zu informieren, alles auszutauschen und am wichtigsten: Anderen zu helfen! Dieses neue Wissen mit anderen zu teilen und ich arbeite gerade sogar an einem Onlinekurs zu diesem Thema. All das wäre nie geschehen, wenn ich dieses schlimme Erlebnis nicht gemacht hätte.

Trost und Bestärkung in Büchern

Ich machte mich auf die Suche nach Büchern, die mir halfen wieder den richtigen Weg zu finden. Zu verstehen wieso wir schlimme Erlebnisse brauchen um zu wachsen. Aber auch um zu verstehen, dass wir schlechte Dinge anziehen, wenn wir ständig grübeln, unglücklich sind und immer nur das Negative sehen. Auch zu verstehen, dass wir unser eigen Glückes Schmied sind, war für mich immer Quatsch, doch es ist so wahr. Es steckt so viel Wahrheit in Dingen, die wir nicht sehen können. Ein großes Problem der Menschheit ist, dass man Dinge immer anfassen muss, man muss sie sehen können, sonst existieren sie nicht. Durch Bücher habe ich gelernt und es wurde mir schon in kürzester Zeit bewiesen, dass gute Dinge passieren, sobald wir an sie glauben! Jetzt reden wir aber endlich über die 5 Bücher, die mein Leben verändert haben.

The Secret – Das Geheimnis von Rhonda Byrne

Solltet ihr euch jemals mit solch einem Thema befasst haben, kennt ihr dieses Buch zu 100% und habt es vielleicht sogar schon gelesen. Es ist so ziemlich das bekannteste Buch in dieser Nische würde ich behaupten und nicht umsonst ein Bestseller. Wenn jeder dieses Buch lesen würde und danach leben würde, wären wir alle ein stückweit glücklicher. Ich selbst wende das Geheimnis erst seit kurzem an und es sind verrückte Dinge passiert, die sich rational nicht erklären lassen. Es ist ein Buch, welches man immer wieder lesen sollte, sobald man merkt, man verliert wieder mehr und mehr die Verbindung zu sich selbst und den Dingen, die man in seinem Leben erreichen will.

The Secret - Das Geheimnis
  • 240 Seiten - 27.09.2007 (Veröffentlichungsdatum) - Arkana (Herausgeber)

Mögest du glücklich sein – Laura Malina Seiler

Auch ein Podcast, welchen ich euch ans Herz legen kann: Happy, Holy and Confident von Laura Malina Seiler. Das Buch ist so umfangreich, mit vielen Sequenzen Meditation, dass man es getrost über mehrere Monate lesen kann. Es war irgendwie eine Art spirituelle Dusche und hat mir in vielen Dingen die Augen geöffnet und hat mich auch wieder ein wenig weicher gemacht. Wir alle haben schon viele Enttäuschungen erlebt, Mauern aufgebaut und sind stark geworden. Das Buch hat mir gezeigt, dass das genau der falsche Weg ist. Dass man trotzdem ein offenes Herz haben darf, man auch wieder weich sein darf, vergeben kann, vertrauen kann und endlose Liebe spüren darf. Es macht einen einfach glücklich und diese positiven Vibes die man erfährt, gibt man unweigerlich an seine Umgebung weiter und plötzlich erscheint alles einfacher. Man ist selbst nicht mehr so gestresst, hat Verständnis, Geduld und plötzlich empfindet man Liebe für die kleinsten Dinge im Alltag.

Mögest Du glücklich sein: Entdecke dein Höheres Selbst und verbinde dich mit deiner inneren Kraft
  • 240 Seiten - 16.10.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Komplett Media GmbH (Herausgeber)

Die vier Versprechen – Don Miquel Ruiz

Mit diesem Buch fing eigentlich alles an. Zwar habe ich hier nach den ersten paar Seiten gedacht, dass Buch ist wirklich sehr speziell und über alle Maßen spirituell, aber es lohnt sich dran zu bleiben. Auch ein Exemplar welches man immer wieder lesen kann und welches ich schon häufiger ausgeliehen habe. Es geht um vier einfache, aber dennoch sehr kraftvolle Versprechen, die man sich selbst geben sollte, damit man ein glückliches, zufriedenes Leben leben kann. Ich fand das Buch so fantastisch, dass ich mir seine anderen Werke auch bestellt habe. Für mich ein Must-Read!

Die vier Versprechen: Ein Weg zur Freiheit und Würde (0)
  • 144 Seiten - 08.06.2012 (Veröffentlichungsdatum) - Allegria Taschenbuch (Herausgeber)

Think and Grow Rich von Napoleon Hill

Ein etwas anderes Buch, aber dennoch eine absolute Empfehlung von mir! Es geht eigentlich um Geld und das richtige Mindset im Umgang damit. Die meisten von uns sind damit aufgewachsen, dass irgendwie immer zu wenig Geld da war oder das man gut aufpassen und haushalten muss, das Geld irgendwie etwas Unangenehmes ist. Auch der Weg zur finanziellen Freiheit ist für viele undenkbar und es geht immer nur ums Arbeiten, Arbeiten, Arbeiten. Das Buch geht in eine andere Richtung und man bekommt eine andere, sehr gute Denkweise über Geld und das Geld-verdienen mit auf den Weg. Das sollte jeder mal gelesen haben, auch wenn man es nicht sofort durcharbeiten kann.

Manifestieren ist (k)eine Kunst von Fabian Wollschläger

Ein recht kleines Buch mit nur 164 Seiten, aber ein kleiner Game-Changer und sehr gut geschrieben. Wir alle haben unbewusste Blockaden wie Selbstzweifel, Trauer, Wut oder Neid. Wir alle können deshalb nicht unser komplettes Potential ausleben und zeigen. Manifestieren ist (k)eine Kunst ist eigentlich kein klassischer Ratgeber, sondern eine kleine Step by Step Anleitung Blockaden zu finden und diese dann auch selbstständig aufzulösen. Auch hier geht es natürlich wieder um das Gesetz der Anziehung, welches auch in The Secret behandelt wird und mich unglaublich fasziniert, aber in diesem Buch wird es eher versucht zu erklären, was Energien sind und wieso das Gesetz der Anziehung funktionieren muss, es aber keine einfache “Wunscherfüllung” ist. Wir können uns nicht einbilden, dass wir einfach einen Wunsch aussprechen und es dann auch passiert. Das muss man erstmal verstehen, denn viele Bücher suggerieren einem das.

Give it a try!

Du hattest bisher noch keine Berührungspunkte mit Spiritualität, Selbstfindung oder Selbstverwirklichung? Dann hört sich das alles für dich im ersten Moment vielleicht abschreckend an. Genau das erlebe ich in meinem Alltag auch sehr häufig. Trau dich einfach! Wenn ich dir ein Buch für den absoluten Anfang empfehlen kann, dann ist es wohl das “Mögest du glücklich sein” von Laura Malina Seiler. Es berührt einfach die Seele und ist ein toller Einstieg um das Leben in kleinen Schritten zu ändern.

Wirst du dir die Bücher ansehen?

Folge:

2 Kommentare

  1. 11. Oktober 2019 / 10:17

    Die Bücher werde ich vielleicht mal anschauen. Meine Top 5 Bücher sind:
    1) Die Bibel (Luther Version)
    2) Das Kapital von Karl Marx
    3) Feuchtgebiete
    4) Darm mit Charme
    5) Die Grenzen des Wachstums

    Liebe Grüße
    Nancy 🙂

  2. 4. Oktober 2019 / 10:31

    The Secret habe ich tatsächlich auch schon gelesen, weil man Bruder es mir mal in die Hand gedrückt hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO