[GESUNDHEIT] Das Immunsystem stärken aus ganzheitlicher Sicht

Das Interesse daran wie wir unser Immunsystem stärken ist seit Corona sehr groß. Zwar war es vielen auch vorher schon wichtig gesundheitlich fit zu sein, aber das Interesse aktiv daran zu arbeiten oder etwas dafür zu tun, ist definitiv größer geworden, was ich auch anhand euren Direktnachrichten auf Instagram immer wieder beobachten kann. Betrachten wir den Körper aber aus ganzheitlicher Sicht, bringt es nichts an einer Stellschraube zu drehen. Um unser Immunsystem nachhaltig zu stärken müssen wir neue Gewohnheiten einführen und es vor Allem ausreichen unterstützen. Solch eine Unterstützung bietet zum Beispiel das Dr. Niedermaier® Rechtsregulat® Bio, zu welchem ich mich im Detail noch äußern möchte.

Wieso muss ich mein Immunsystem stärken?

Unser modernes Leben bietet uns eine Fülle an vermeintlichen (Lebens)mitteln. Es lässt keine Wünsche offen und an jeder Ecke lauern die Köstlichkeiten, die unserem Körper und Darm auf Dauer aber so sehr schaden. Unser Immunsystem ist mit anderen Dingen beschäftigt, nämlich mit der Entsorgung des Mülls, den wir uns tagtäglich zufügen. Der Körper wird immer schwächer, entwickelt Allergien und Nahrungsmittelintoleranzen, weil die Darmschleimhaut geschädigt ist und mittlerweile auch größere Proteine durchlässt, die er normalerweise aufhalten würde. Wir denken das unser Alter damit zu tun hat, dass wir müder sind, uns unbeweglicher fühlen, vergesslicher werden, weniger fit und belastungsfähig sind. Leider ist dies ein Trugschluss, denn es ist durchaus möglich fit bis ins hohe Alter zu sein.

Dein Immunsystem stärken durch eine gesunde, basenüberschüssige Ernährung

Ganz klar ist, dass eine gesunde, basenüberschüssige Ernährung nie wichtiger war als jetzt. Viele müssen das in Zeiten von Corona erkannt haben, denn die Regale des Tiefkühlfaches mit Gemüse ist häufiger leer als vorher. Nach Aussagen der Verkäufer wird tatsächlich vermehrt Tiefkühl-Gemüse gekauft. Eine ausreichende Versorgung mit bestimmten Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist unabdingbar und ist eines der Grundpfeiler für ein gut funktionierendes Immunsystem. Im folgenden seht ihr eine Liste der Nährstoffe, die auf keinen Fall in eurer Ernährung fehlen sollten. Ein Beitrag zu einer basenüberschüssigen Ernährung folgt und wird nach Veröffentlichung hier natürlich verlinkt.

Immunsystem stärken

Wie geht es eigentlich deinem Darm?

70-80 % deiner Immunzellen sitzen in deinem Darm. Der Darm ist die größter Kontaktzone des Körpers zur Außenwelt, denn er kommt täglich mit mehr schädlichen Substanzen in Kontakt als jedes andere Organ des Körpers. Wir reden von Medikamenten, chemische Lebensmittelzusatzstoffe, industriell veränderte Nahrungsmittel, Umwelt- und Wohngifte, aber auch Pilze, Viren, krankheitserregende Bakterien und Parasiten. Wenn diese die Milchsäure des Magens überlebt haben, gelangen sie in den Darm. Aus diesem Grund sitzt der Hauptteil des Immunsystems im Darm. Unser Immunsystem kann also nur effizient arbeiten, wenn der Darm okay ist. Leider begleiten viele Durchfall, Verstopfungen oder andere Magen-Darm-Beschwerden Menschen tagtäglich, was ein Anzeichen für ein Darmproblem ist, welches in Ordnung gebracht werden sollte.

Immunsystem stärken
Photo by Jannis Brandt on Unsplash

Dr. Niedermaier® Rechtsregulat® Bio

Chronische Entzündungen, eine nachhaltig gestörte Darmflora, fehlende Immuntoleranz und daraus resultierende überschießende Immunreaktionen in Form von Allergien und Intoleranzen ist genau das was wir nicht wollen und wobei uns das Rechtsregulat® helfen kann und auch mit geholfen hat.

  • Energetisierung durch Aktivierung der Mitochondrien
  • Zuführung von Stammenzymen, welche wichtig sind für alle Stoffwechselvorgänge im Körper
  • Carrier-Funktion für die Vitalstoffe – eine Art Taxi für die wichtigen Vitalstoffe um besser vom Körper aufgenommen zu werden

Regulatessenz® – das Ergebnis der Kaskadenfermentation

Dank jahrzehntelanger Forschungsarbeit erlangte Dr. Hans Niedermaier ein mehrstufiges Fermentationsverfahren, welches sich Kaskadenfermentation nennt. Es handelt sich um ein modernes und dynamisierendes Aufschlussverfahren nach Vorbild der Natur. Frische, sonnengereifte Früchte, Nüsse und Gemüse aus ökologischen Anbau werden in mehreren Fermentationsstufen bis auf Molekülarebene aufgespalten. Dabei imitieren aufeinanderfolgende Teilfermentationen das natürliche Verdauungssystem unseres Körpers. Wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe werden so hoch konzentriert. Selbst allergieauslösende Proteine werden ihn nicht allergene Oligopeptide und Aminosäure gewandelt. Dadurch verlieren alle Zutaten ihr Alergenpotenzial.

50.000 sekundäre Pflanzenstoffe, Antioxidantien, Bestandteile von Fermentkulturen in rechtsdrehender Milchsäure

Die Schatzkammer der Natur kann dazu beitragen unser Immunsystem zu unterstützen. Allen voran möchte ich ein besonderes Augenmerk auf die Enzyme werfen, die im Rechtsregulat® Bio enthalten sind. Wie erwähnt läuft nichts in unserem Stoffwechsel ohne Enzyme, doch ist ein Enzymmangel ein häufig unerkanntes Problem. Ich führe mir mit dem Produkt also eine gute Portion aufgeschlossener, pflanzlicher Enzyme zu, die durch die Kaskadenfermentation besonders gut vom Körper aufgenommen werden.

Rechtsregulat Bio und Histaminintoleranz

Als ich zum ersten mal etwas von dem Dr.Niedermayer® Rechtsregulat® Bio gehört habe und vor Allem davon, dass man seinem Körper Enzyme zuführt, war ich vorsichtig. Wer denkt ich habe schon immer so gesund und vorbildlich gegessen wie jetzt und ich habe mich schon immer so gut ausgekannt, der täuscht sich. Auch ich habe viele Jahre hinter mir in denen ich nicht besonders gut gegessen habe. Zwar habe ich schon immer auf stilles Wasser gesetzt und nie Interesse an süßen Getränken, aber vor Allem Schokolade, Chips und einfach viel Zucker standen lange auf dem Plan. Ich habe mich kein bisschen um meine Darmgesundheit gekümmert was sich nach vielen Jahren in einer leichten Histaminintoleranz manifestiert hat. Daher stellt ich mir die Frage: „Feuern Enzyme nicht nochmal zusätzlich meine Intoleranz an?“ – Im Normalfall ja, aber dadurch das alle allergieauslösenden Stoffe in nicht allergieauslösende Oligopeptide und Aminosäuren umgewandelt werden eben nicht!

Dr. Niedermaier Rechtsregulat® Bio I enthält natürliches Vitamin C I Immunsystem stärken I fermentierte Enzyme für eine biologische, rein pflanzliche Immunregulierung I 3x 350ml (3er Pack)
  • IMMUN BOOST ✓ Biologische Immunregulierung im Körper stärkt das Immunsystem. Vitamin C aus der Acerola Kirsche liefert das natürliche Plus an Energie & Leistungsfähigkeit. Aufschlussenzympräparat hergestellt nach der patentierten Kaskadenfermentation (Patent EP 1153549)
  • 100% BIO ✓ Rechtsregulat Bio hergestellt aus sonnengereiften Früchten, Nüssen und Gemüse aus ökologischem Anbau. Rein pflanzlich, sowie fruktosefrei, laktosefrei, glutenfrei, histaminfrei und ohne Zuckerzusatz.
  • GESUNDHEIT ✓ Die sekundären Pflanzenstoffe, insbesondere Vitamin C aus der Acerolakirsche, wirken sich positiv auf unsere Zellen aus und sind antioxidativ, antimikrobiell, immunmodulierend, entzündungshemmend.
  • OHNE ZUSATZSTOFFE ✓ Zur natürlichen Stärkung der Immunfunktion wird auf Magnesiumstearat, Trennmittel, Aromen, Farbstoffe, Stabilisatoren, Gelatine sowie Konservierungsstoffe verzichtet.
  • KASKADENFERMENTATION ✓ Hergestellt nach der patentierten Kaskadenfermentation, das mehrstufige Fermentationsverfahren, das die natürliche Verdauungskaskade in unserem Körper nachahmt.

Nach zwei Tagen konnte ich wieder Parmesan und Hülsenfrüchte essen

Nachdem ich festgestellt hatte, dass ich an einer Histaminintoleranz leide, habe ich natürlich meine Ernährung durchleuchtet und war schockiert, was ich alles „gesundes“ nicht mehr darf: Hülsenfrüchte, rohe Schokolade, Parmesan, Tomaten und so vieles mehr, was ich tagtäglich gegessen hatte. Die Einschränkung war so extrem und es war der perfekte Zeitpunkt als das Rechtsregulat® in mein Leben trat. Manchmal kommt eben doch alles wie es soll. Man nimmt morgens und abends je 10 ml in der mitgelieferten Kappe unverdünnt ein. Wer einen empfindlichen Magen hat, kann diese Menge auch verdünnt einnehmen, was ich anfangs gemacht habe. Es schmeckt sauer, aber absolut ok. Im besten Fall behält man die 10 ml einen Moment im Mund und schluckt sie dann runter. Schon nach zwei Tagen konnte ich wieder genauso essen wie zuvor. Natürlich ist dies absolut individuell zu betrachten und meine Intoleranz war auch nicht so groß. Trotzdem möchte ich das Produkt nicht mehr missen.

Immunsystem stärken
Photo by Monika Grabkowska on Unsplash

Auch bei Heuschnupfen eine Alternative

Alle die an jährlich wiederkehrendem Heuschnupfen oder chronischer oder akuter Sinusitis leiden, könnten das Rechtsregulat nicht nur innerlich, sondern auch äußerlich anwenden. Dafür verdünnt man das Dr. Niedermayer® Bio Rechtsregulat® mit 4 Teilen Wasser. Gibt diese Mischung in eine leere Nasensprayflasche und sprüht sich die Mischung mehrmals täglich in die Nase.

Große Sortimentsvielfalt

Ich selbst nehme schon viele Jahre kurweise das Regulatpro® Hyaluron und bin jedes mal wieder aufs Neue begeistert. Zwar gehört dieses Produkt zur Beautylinie, aber ich wollte es dennoch einmal erwähnen. Von Regulatpro® gibt es außerdem noch die folgenden Produkte:

  • Regulatpro® Metabolic – der gesunde Energie-Regulator – besonders geeignet für Sportler & Leistungsträger
  • Regulatpro® Arthro – der natürliche Bewegungsregulator – besonders empfohlen zur Unterstützung der Gelenke & Faszien
  • Regulatpro® Glukoaktiv – der Zuckerstoffwechsel Regulator – besonders geeignet für Menschen, die ihren Blutzucker in Balance halten wollen
  • Regulatpro® Active DTX – der Leberstoffwechsel-Regulator

Ausreichend Wasser trinken um das Immunsystem zu stärken

Neben den bereits genannten Maßnahmen solltest du unbedingt auf eine ausreichende Versorgung mit stillem (Quell)-Wasser achtgeben. Deine Schleimhäute müssen ausreichend feucht sein um etwaige Viren und Bakterien aus dem körperlichen System fernzuhalten. 1,5 bis 2 Liter sollten es schon sein. Verabschiede dich von Wasser mit Kohlensäure, denn das übersäuert deinen Körper und dieser hat dann wieder eine andere Baustelle um die er sich kümmern muss, statt dein Immunsystem zu unterstützen. Auch süße Getränke wie Limonaden, aber auch Säfte haben in einer gesunden Ernährung tatsächlich nichts zu suchen.

Immunsystem stärken
Photo by Daniele Levis Pelusi on Unsplash

Frische Luft und Bewegung stärken dein Immunsystem

Auch das wird sicher nichts neues für dich sein, dennoch ist es eine absolut einfache Methode dein Immunsystem zu stärken und dich fit zu halten. Durch ausreichend moderate Bewegung bringst du deinen gesamten Kreislauf in Schwung und dein Lymphsystem zum Fließen, denn dieses kann nur funktionieren, wenn du dich bewegst, also mit Hilfe von Muskelkraft. Durch Bewegung entsteht Stress und dieser wiederum schüttet Adrenalin aus, was die Anzahl der Immunzellen im Blut ansteigen lässt. Treibe „moderaten“ Sport, denn exzessiv kann dieser ins Gegenteil umschlagen und dein Immunsystem angreifen. Wusstest du das vor Allem ein Spaziergang im Wald, also überall dort wo Bäume und Pflanzen sind, absolut wohltuend ist? Die Kombination von Sport und frischer Luft ist für dein Immunsystem also absolut perfekt!

Gönne dir Entspannung und ausreichend Schlaf

Ja, beides ist manchmal nicht so einfach. Für Entspannung muss man sich wirklich am besten fixe Termine in den Kalender schreiben. Ausreichend Schlaf ist ebenfalls ein wirklich wichtiger Aspekt. Und das funktioniert am besten mit einer Kombination aus den richtigen Stellschrauben. Die Immunabwehr funktioniert bei Schlafmangel schlechter, was auch logisch ist, denn dein Körper ist müde und mit anderen Dingen beschäftigt. Trifft jetzt noch ein fieser Virus ein, ist er kaum mehr imstande dagegen anzukämpfen.

Was tust du um dein Immunsystem zu stärken?

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.