[FOOD] glutenfreie Schokoriegel mit Quinoa – zuckerfrei

Wisst ihr eigentlich wie einfach und schnell es geht glutenfreie Schokoriegel selbst zu machen? Und das auch noch ohne Zucker und den Backofen müsst ihr dazu auch nicht anschalten – quasi ofenloses Backen. Momentan experimentiere ich viel mit selbst gemachter Schokolade rum und liebe meine Kreationen. Außerdem arbeite ich noch an einem e-book für glutenfreie Rezepte, in dem neue und auch ein paar weitere Rezepte, die schon hier veröffentlicht wurden, eingebunden werden.

glutenfreie Schokoriegel

Zutaten – glutenfreie Schokoriegel mit Quinoa

glutenfreie Schokoriegel

Einfache und schnelle Zubereitung – glutenfreie Schokoriegel

  1. Die Medjool Datteln hacken.
  2. Eine Auflaufform (die auch in eure Tiefkühltruhe passt) mit Backpapier auslegen.
  3. Die Kakaobutter auf niedriger Hitze schmelzen und das Kakaopulver und den Sirup einrühren.
  4. Topf vom Herd nehmen. Die gehackten Datteln, das Pistazienmuß und die Quinoapops zugeben und gut durchmischen.
  5. Die gesamte Mischung auf dem Backpapier verteilen und die gehackten Nüsse darauf verteilen und leicht andrücken.
  6. Das ganze nun circa 2 Stunden einfrieren.
  7. Aus der Tiefkühltruhe nehmen und mit einem scharfen Messer in kleine Stücke hacken.

glutenfreie Schokoriegel

Natürlich lässt sich das Rezept stark variieren. Andere Nussmuße, andere Nüsse, Amaranth oder Reispops. Ich liebe Pistazien einfach sehr, aber mit Cashewmuß schmeckt es bestimmt auch super lecker. Bisher ist dieser Riegel eigentlich einer meiner liebsten! Glutenfreie Schokoriegel ohne Industriezucker und sonstigen Geschmacksverstärkern könnt ihr zumindest ganz ohne schlechtes Gewissen hin und wieder genießen. Ich bewahre sie etwa 2 Wochen im Tiefkühler auf, länger überleben sie sowieso nicht!

Viel Spaß beim Nachmachen ihr süßen Naschkatzen!

Lisa schreibt seit Mai 2011 auf Lovelycatification.de über die Themen Beauty, Lifestyle und Food! Ihre Leser bekommen hier wertvolle Tipps und Tricks zu allen Beautythemen und interessante Informationen zum aktuellen Healthy Food Trend. Alle Beiträge werden mit viel Liebe, Hingabe und Ehrlichkeit geschrieben.

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!