[BEAUTY] Karottenöl – Wirst du so wirklich schneller braun?

Die Vorteile von Karottenöl sind vielfältig, das mag sein, aber was kann Karottenöl wirklich? Stimmt es, dass ich durch Karottenöl schneller braun werde? Im Netz kursieren ja überall diese Gerüchte, aber was ist da wirklich dran?

Karottenöl

Drei unterschiedliche Karottenöle

Ich habe mir via Amazon zwei und im DM das bekannteste Diaderma Karottenöl besorgt und kräftig ausprobiert. Es gibt nämlich Unterschiede, wenn man sich die Inhaltsstoffe mal ganz genau ansieht. 

  • Oilpure Bio Karottenöl enthält Sonnenblumenöl, Extrakt aus den Wurzeln der Karotte, Rosmarin 100% aus biologischem Anbau
  • medesign Karotten Körperöl enthält Jojoba-Öl (erste Pressung), Karotten-Öl
  • DIADERMA: Olivenöl, Mandelöl, Färberdistelsamenöl, Sonnenblumenöl, Maiskeimöl, Avocadoöl, Sojaöl, Karottenextrakt, Arnikaextrakt, Zaubernussextrakt, Kamillenextrakt, Salbeiextrakt, Porst Extrakt, Duftstoffmix, diverse Alkohole und ätherische Öle. 

Wie ihr seht, ist dem Diaderma, welches auf diversen Blogs so gehypt wird, extrem viel drin, aber nicht wirklich viel Karottenöl. Entscheiden würde ich mich daher vermutlich immer für die Biovarianten, die nur zwei, maximal drei Inhaltsstoffe haben um in den Genuss von möglichst viel Karottenöl zu kommen. Sehr irritierend, dass auf der Diaderma Verpackung in großen Lettern „Karotten-Öl“ steht und die Farbe auch noch an Karotten erinnert. 

Keine wissenschaftliche Belege

Wie so häufig bei naturbelassenen pflanzlichen Wirkstoffen gibt es auch zum Karottenöl keine wissenschaftlichen Belege. Nichts desto trotz bin ich überzeugt von ein paar Wirkungen, auf die ich natürlich in diesem Beitrag eingehen möchte. 

Karottenöl

Kann ich wirklich braun werden mit Karottenöl?

Eine der wohl interessantesten Fragen, die immer wieder gestellt werden ist: Braun werden durch Karottenöl? Zuerst einmal muss klar gestellt werden, dass man generell mit Öl auf der Haut schneller braun wird. Das liegt daran, dass Öl nicht einzieht sondern einen Film auf der Haut bildet. Dieser Film wirkt wie ein Brennglas und die Haut wird viel schneller braun. Zu beachten ist aber auch, wir haben hier einen super geringen Lichtschutzfaktor (nur zwischen 1 – 3) und man bekommt schneller einen Sonnenbrand. Da das Karottenöl schon eine orangene Färbung hat, sieht die Haut schon direkt nach dem Auftrag frischer und auch etwas gebräunter aus. Fazit ist also: Ja, ihr werdet schneller braun, aber das funktioniert mit jedem Öl. Schön ist der gesunde Glow den man wegen des Karottenöles bekommt. 

Der gewisse Glow im Gesicht

Viel interessanter finde ich die Verwendung im Gesicht. Öle im Gesicht empfinde ich generell als reine Wohltat, aber durch die orangene Färbung, wirkt das Gesicht noch viel schöner und erhält diesen „Ich-bin-gesund-Glow“. Pflanzliche Öle helfen mir außerdem extrem bei kleinen Pickelchen oder auch trockener Haut. Auch wenn der Fettanteil überwiegt, spendet das Öl auch eine gute Portion Feuchtigkeit. 

Karottenöl

Wie fühlt es sich an?

Samtig weich! Alle drei Karottenöle sind im Auftrag wirklich angenehm. Aber wegen ihrer unterschiedlichen Inhaltsstoffe würde ich das Oilpure und medesign Karottenöl dem DIADERMA vorziehen. DIADERMA ist zwar schön günstig und fühlt sich auch gut auf der Haut an, aber es enthält zu viele unterschiedliche Öle und Duftstoffe, als das es wirklich ein “reines” Karottenöl sein kann. 

Beruhigende Wirkung

Auch eine beruhigende Wirkung wird dem Öl nachgesagt. Es soll sogar Menstruationsbeschwerden lindern. Dazu einfach auf den Unterleib das Karottenöl einmassieren. Und was soll ich sagen? Es scheint eine gewisse Wirkung zu haben. Ich gehöre leider zu denen, die einmal im Monat einen ganzem Tag lang wirklich sehr starke Menstruationsschmerzen haben. Es ist so schlimm, dass ich weder stehen noch lange sitzen kann. Ich habe schon alle erdenklichen Dinge und Utensilien gekauft, bisher hilft nur eine ordentliche Portion Schmerzmittel – leider! Das Öl wirkt aber doch irgendwie leicht entkrampfend. Es ist jetzt kein enormer Unterschied, aber aus irgendeinem Grund wirkt es ganz leicht beruhigend.  

Karottenöl

Kennt ihr schon Karottenöl und benutzt es sogar selbst? 

Meine favorisierten Gesichtsöle, kannst du dir hier nochmal ansehen!

Lisa schreibt seit Mai 2011 auf Lovelycatification.de über die Themen Beauty, Lifestyle und Food! Ihre Leser bekommen hier wertvolle Tipps und Tricks zu allen Beautythemen und interessante Informationen zum aktuellen Healthy Food Trend. Alle Beiträge werden mit viel Liebe, Hingabe und Ehrlichkeit geschrieben.

Folge:

2 Kommentare

  1. 9. September 2018 / 10:06

    Ein sehr spannender Bericht. Ich hab das Diaderma Öl zuhause, benutze es aber nur im Winter ab und an abens, wenn ich das Gefühl habe dass meine Haut wieder etwas trockener ist.
    Ich hab sowieso schon ölige Haut, da mag ich das Ölgefühl nicht täglich, aber bei trockener Haut oder auch nur vereinzelnten Stellen ,find ich Öl super.

    Dein beiden weiteren Öle werde ich mir definitiv auch nochmal anschauen.

    LG
    Karo

  2. Andrea
    21. August 2018 / 18:13

    Liebe Lisa, ich habe mir das von Diaderma im letzten Winter gekauft und tatsächlich als Nachtpflege einige Wochen verwendet. Viele mögen den Duft ja nicht so, aber ich mag ihn recht gern. Eine Färbung der Haut habe ich aber auch nicht feststellen können, denke auch, dass es da hochwertigere Produkte gibt. Das Fläschchen werde ich wieder verwenden, sobald es deutlich kühler ist und danach würde ich dann gern mal ein Bioprodukt probieren. Interessant, dass Dir das Karottenöl ein wenig bei Deinen Menstruationsschmerzen hilft. Ich habe früher immer ein paar Tage vorher und in der Akutphase 2-3 Tassen Salbeitee getrunken und der hat wirklich auch sehr gut gegen Krämpfe geholfen, vielleicht magst Du das ja auch mal ausprobieren. Kann leider keinen Link setzen, aber google das mal, falls es Dich interessiert. Liebe Grüße und eine gute Woche für Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

error: Content is protected !!