Einfache Enchilada mit Süßkartoffel und Bohnen

Enchiladas mit Süßkartoffel und Bohnen ist eines der liebsten Gerichte von mir. Die Enchiladas sind nicht nur schnell gefüllt, der Rest übernimmt dann auch noch der Ofen. Es ist richtiges gesundes Soulfood, was pappsatt macht und dazu nur so strotzt vor gesunden Nährstoffen.

Was macht die Süßkartoffel Enchilada so gesund?

Süßkartoffeln haben einen hohen Gehalt an Beta-Carotin, die Vorstufe von Vitamin A, welches unabdingbar für ein gut funktionierendes Immunsystem ist. Wichtig zu erwähnen, Beta-Carotin ist fettlöslich und sollte zur optimalen Aufnahme immer mit Öl kombiniert werden. Auch Vitamin C und Zink stecken in der tollen Knolle. Ansonsten finden wir unter anderem noch eine nennenswerte Menge an Kalium, Magnesium und Vitamin E in der Süßkartoffel.

Einfache Enchilada mit Süßkartoffel und Bohnen

Das Rezept

Zutaten für den Enchilada:
300 g geschälte und gehackte Bio-Süßkartoffeln
1 EL gutes Olivenöl (wir verwenden dieses hier)
2 Zehen Knoblauch, gehackt
1 Zwiebel gehackt
Dose schwarze oder rote Bohnen (wir kaufen diese hier)
2 handvoll Spinat oder eine Stange gefrorener Spinat (aufgetaut)
1 Zitrone
1 TL Chillipulver
1/2 TL Kreuzkümmel
Tortilla Wraps (wir benutzen diese Protein-Wraps)
Salz und Pfeffer

Optional: Käse, Avocado, getrocknete Tomaten, Koriander

Zutaten für die Enchilada Soße:
2 EL Bio-Butter
2 EL Vollkorn Dinkelmehl (wir verwenden dieses Mehl)
4 TL Chillipulver
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Kreuzkümmel
1/4 TL Paprikapulver
250 ml Tomatenmark (wir kaufen dieses hier)
400 ml Gemüsebrühe (wir verwenden diese Gemüsebrühe)
Salz

Einfache Enchilada mit Süßkartoffel und Bohnen

Die Zubereitung

1.Heizt euren Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vor.

Für die Enchilada Soße:

2. In einem kleinen Topf die Butter schmelzen lassen. Das Mehl zufügen und kürz andünsten. Chllipulver, Knoblauchpulver Kreuzkümmel und Paprikapulver zugeben und untermischen. Dann das Tomatenmark zufügen, vermengen und die Gemüsebrühe zugeben und stark erhitzen. Einmal aufkochen und dann 5 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Mit Salz würzen und wie gewünscht eindicken lassen.

3. Die gehackten Süßkartoffeln in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und circa 7 Minuten köcheln lassen. In einer Pfanne Öl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt die Süßkartoffeln, die Bohnen und den Spinat zugeben und ein paar Minuten köcheln lassen. Danach ca. 50-70 ml (so das es gut vermischt ist, es aber nicht in Soße steht) von der Enchilada Soße, etwas Zitronensaft, Chillipulver und Kreuzkümmel zugeben und mit Salz abschmecken.

4. Die Enchilada Soße in einer Auflaufform verteilen. Die Wraps mit dem Süßkartoffel-Mix füllen, zuklappen und auf die Soße legen, optional mit Käse bestreuen und im Ofen nochmal ungefähr 20 Minuten ausbacken lassen!

Wenn du noch einen Avocadodip dazu haben möchtest, kannst du einfach Avocado mit Salz, Knoblauch, etwas Zitrone und getrockneten Tomaten mischen.

Isst du gerne Enchiladas?

Magst du Hülsenfrüchte? Schau dir gerne auch mal das Chana Masala Rezept an! Ein einfaches original indisches Kichererbsencurry.

Dein gesunder 7-Tage-Ernährungsplan jetzt für 0 Euro!

Folgen:

1 Kommentar

  1. Sophie
    25. August 2016 / 10:22

    Das sieht ja total lecker aus und seitdem ich auf Süßkartoffel gekommen bin, finde ich Rezepte mit dem Gemüse echt klasse!
    Danke dafür!

    P.S. Deine Bilder sind dir wirklich gut gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst gesund Essen, aber hast keine Lust die ganze Woche zu rätseln, was du kochen sollst?

Dann hole dir jetzt deinen 7-Tage-Ernährungsplan inkl. Snacks für 0 Euro!